Dr. Mark Benecke - Thema: Hitlers Schädel

Königsbrücker Str. 55 Deutschland-01099 Dresden

Veranstalter: Die Agentour, Carusufer 11, 01099 Dresden, Deutschland

Tickets

Eventuell noch Restkarten an der Abendkasse verfügbar!

Veranstaltungsinfos

Jetzt geht Dr. Mark Benecke, der Kriminalbiologe mit den Aufgabengebieten: Blutspritzer, Spermaflecken, Fliegen und Maden auf mit einem packenden Infotainment-Abend auf Deutschlandtour. Durch die Analyse von Insekten, die er auf Leichen findet, legt er unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk. Beim Anblick der Fotos kann sich aber schon mal der Magen umdrehen. Denn er zeigt nicht die üblichen „Wo ist hier der Fehler?“ - Bilder, sondern Aufnahmen entstellter Leichen.
Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären: Warum hat die aufgedunsene Männerleiche so lange Fingernägel? Und welche Madenart kriecht gerade aus ihrem Mundwinkel? - Fragen, die Mark Benecke keine Ruhe lassen, denn der Kölner ist für Polizeibehörden aller Herren Länder rund um die Uhr zu erreichen.
Mark Benecke beschränkt sich als Kriminalbiologe nicht nur auf eine Tätigkeit. Er schreibt Bücher, tritt im Fernsehen auf, hält Vorträge an Polizeischulen und der amerikanischen FBI-Akademie. Die TV-Sender reißen sich um ihn. Im weißen Kittel analysiert Benecke bei den "Medical Detectives" (Vox) und in "Autopsie" (RTL 2) mysteriöse Todesfälle, erklärt als Gutachter und TV-Gericht von "Barbara Salesch" (SAT1) biologische Aspekte bei der Verbrechensaufklärung, in der Krimiserie "SK Kölsch" (SAT1) mimt er sich selbst - den Kriminalbiologen Benecke.
Auch die jüngsten Fernsehaktivitäten können sich sehen lassen. Bei Stefan Raab war er zu Gast in TV Total und faszinierte den Moderator so sehr, das er die nächste Einladung bereits in der Tasche hat. Auch bei Günther Jauch war er in Stern TV zu Gast. Von den Toten Hosen wurde er jüngst eingeladen, bei einem Auftritt mit ihnen zu singen. Mark Benecke ist jemand, der das öffentliche Interesse sucht und ´seine´ Wissenschaft auch mal gerne durch den Kakao zieht.
Mark Benecke, ein Perfektionist, der uns das Unvorstellbare vorstellbar macht.

Ort der Veranstaltung

Filmtheater Schauburg
Königsbrücker Str. 55
01099 Dresden
Deutschland
Route planen

Das Filmtheater Schauburg ist „ganz großes Kino“. Es befindet sich mitten im Szeneviertel Dresdens und blickt auf eine lange Tradition zurück.

In den „Goldenen Zwanziger Jahren“ erbaut, war es mit über 1.000 Sitzplätzen lange Zeit das größte freistehende Kino in Dresden und begeisterte die Zuschauer mit Stummfilmen. Heute bestehen die Räumlichkeiten aus drei Kinosälen mit Platz für insgesamt 690 Personen. Auch das Programm wurde weiterentwickelt und ausdifferenziert: Neben aktuellen Filmen, bietet sich hier die Möglichkeit, auch unbekanntere Produktionen fernab des Mainstreams zu genießen und die volle Bandbreite der Filmkunst zu erleben.

Wer Filme mag, wird das Filmtheater Schauburg lieben. Doch nicht nur Cineasten kommen auf ihre Kosten, denn es finden regelmäßig auch Konzerte nationaler wie internationaler Künstler, Poetry Slam- Veranstaltungen und Vorträge statt. Hier ist mit der Zeit also eine außergewöhnliche Kulturinstitution entstanden, die mit einem ausgewogenen Angebot an Filmen und verschiedenen Veranstaltungen seine Besucher über das ganze Jahr hinweg, bestens unterhält.

Videos