Dr. Mark Benecke - Insekten auf Leichen

Dr. Mark Benecke  

Schmausenbuckstraße 166
90480 Nürnberg

Tickets ab 25,45 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Gigolo Enterprises LTD, Richardstraße 86, 12043 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 25,45 €

Ermäßigt

je 22,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern erhalten freien Eintritt
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Dr. Mark Benecke ist Vorsitzender der Deutschen Dracula Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose, wissenschaftliche Forschungen. Außerdem ist er ein erfolgreicher Autor, Politiker, Donaldist, er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt und er ist Spezialist für forensische Entomologie (Insektenkunde). Sein Aufgabengebiet: fast aussichtslose Mordfälle. Wenn kein Ausweg mehr zu sehen ist, wird Mark Benecke gerufen. Jeder Tatort ist eine Fundgrube an Beweisen. Man sieht sie nicht auf den ersten Blick, aber seine Helfer, die Maden und Fliegen, können wichtige Antworten geben. Nicht der Tod ist Benecke’ s Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn Maden den Mörder entlarven, hat Benecke alles richtig gemacht. Selbst kleinste Lebewesen auf der Leiche können den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung geben. Einen perfekten Mord gibt es nicht, denn Insekten schlafen nie.

Ort der Veranstaltung

Löwensaal Nürnberg
Schmausenbuckstraße 166
90480 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten im Nürnberger Tiergarten liegt der Löwensaal, die Nummer 1 der Partylocations der Stadt. Zahlreiche Konzerte und ausgelassene Partys fanden hier bereits schon statt und auf der Bühne des Löwensaals wird es auch weiterhin gewaltig krachen.

1.500 Menschen finden im sechseckigen Saal Platz. Zu Peter Fox, Silbermond, Uriah Heep oder Eisbrecher geht es hier richtig ab. Doch auch Lesungen, Poetry Slams und kulturelle Veranstaltungen haben im Saal mit Empore ihren Platz.

Berühmt und berüchtigt für Studentenfeten und Rock/Pop-Konzerte: Hier brüllt der Löwe!