Dr. Dr.Michael Despeghel - So senken Sie Ihr biologisches Alter

Dr. Dr.Michael Despeghel  

Platz der Alten Synagoge 1
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 16,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Expedition LEBEN, Gartenstraße 22, 78462 Konstanz, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 16,50 €

Ermäßigung und BZ

je 13,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Rentner ab 65 Jahre sowie Schüler und Studenten bis 25 Jahre. Ein Nachweis ist am Eingang erforderlich.

Informationen zu Tickets für Rollstuhlfahrer und deren Begleitpersonen erhalten Sie direkt beim Veranstalter unter der Rufnummer 0172 6601913 oder per Mail an info@expeditionsleben.com
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nach seinem erfolgreichen Vortrag in Konstanz und Ravensburg, jetzt auch in Freiburg. ​In jedem Lebensalter gibt es Menschen, die sehr viel fitter sind als ihre Altersgenossen oder auch umgekehrt. Neueste Studien ergaben, dass das biologische Alter z. B. bei 40-Jährigen zwischen 28 und 61 Jahren liegen kann. Das bedeutet, dass sich der Körper in der Mitte des Lebens entweder noch auf höchstem Leistungsniveau oder auch schon auf dem Stand eines Frührentners befinden kann. Dr. Dr. Michael Despeghel zeigt in seinem Vortrag, dass wir glücklicherweise genau dies selbst in der Hand haben, denn wir können aktiv daran arbeiten, unser biologisches Alter zu senken. Basierend auf einem exklusiven Test, mit dem jeder sein biologisches Alter feststellen kann, erklärt der Anti-Aging-Experte und Bestsellerautor, welche Alterungsprozesse in unserem Körper ablaufen, wie sich unsere Zellen im Alter von 20, 40, 60 und 80 Jahren verhalten bzw. verändern und was das für unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit bedeutet. Weiterhin vermittelt er zahlreiche individuelle Tipps und Diagnostikratschlägen, wie wir Einfluss auf diesen Alterungsprozess nehmen und unser biologisches Alter deutlich senken können. ​In seinen Vorträgen predigt Dr. Dr. Michael Despeghel nicht, er argumentiert. Wissenschaftlich fundiert, stets plausibel, mit Esprit und hoher Überzeugungskraft. So zieht er seine Zuhörer in seinen Bann. Seine Vorträge sind gleichermaßen spannend-informativ wie humorvoll-unterhaltend. Der europaweit führende Fitness- und Lifestyle-Experte Dr. Dr. Michael Despeghel bietet spannende Vorträge zu Gesundheit, Lebensfreude und Wohlbefinden an. Bestes Infotainment ist garantiert. Dr. Dr. Michael Despeghel ist Spezialist für nachhaltige Lebensstiländerung und gesunde Lebensführung. Der Referent zu Fitness-, Präventions- und Gesundheitsthemen ist bekannt u.a. durch zahlreiche Fernsehbeiträge. Despeghel ist Autor von 26 Büchern (u.a. „Fitness für faule Säcke“, „Abnehmen mit dem inneren Schweinehund“ etc.), die zum Teil in 11 Sprachen übersetzt wurden, und hat sich durch Studien und Promotionen an der Deutschen Sporthochschule Köln sowie an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Ort der Veranstaltung

Kollegiengebäude II - Universität Freiburg
Platz der alten Synagoge
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Universität Freiburg wurde im Jahr 1457 vom Habsburger Herzog Albrecht VI. von Österreich gegründet. Sie ist eine der ältesten und renommiertesten Universitäten Deutschlands, die viele bedeutende Absolventen hervorbrachte. Darunter zehn Nobelpreisträger, sowie über ein Dutzend Träger des Gottfried-Wilhelm-Leibnitz-Preises.

In ihre heutige Form entwickelte sich die Universität seit Ende des 19. Jahrhunderts, als die Zahl der Studierenden stetig stieg. Kurz vor dem ersten Weltkrieg waren etwa 3.000 Studenten eingeschrieben, und die Anlage wurde um einige Gebäude erweitert. So entstand zwischen 1907 und 1911 das im Jugendstil gehaltene Kollegiengebäude I, angelehnt an die Architektur der näheren Umgebung. 1961 waren erstmals 10.000, im Wintersemester 2015/16 erstmals über 25.000 Studenten immatrikuliert. Die Universität besitzt mit der Universitätsbibliothek außerdem eine der modernsten ihrer Art.

Mitten in der Altstadt liegt das Kollegiengebäude II des Universitätszentrums, in dem die Rechts- und Wirtschaftswissenschaften zu Hause sind. Hier befindet sich für Autofahrer in der Nähe die Rotteckgarage, die gegen eine geringe Gebühr durchgehend Parkmöglichkeiten bietet. Vom Hauptbahnhof sind es zu Fuß fünf Minuten in Richtung Stadtmitte, und wer doch lieber mit der Straßenbahn fährt, muss von dort nur eine Station zum „Stadttheater“ mit den Linien 1, 3, 4 und 5 fahren.