DOYLE BRAMHALL II - Shades Tour 2019

Lütgendortmunder Str. 43
44388 Dortmund

Tickets ab 34,00 €

Veranstalter: 3dog Entertainment oHg, Ottostraße 2, 44147 Dortmund, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 34,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer / Schwerbehinderte (mit „B“ im Ausweis) zahlen den Normalen Preis. Deren Begleitung erhält freien Eintritt.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Dolye Bramhall II gehört zu den unverwechselbarsten Musikern der heutigen Zeit. Egal ob als Sänger, Gitarrist, Komponist oder Produzent – er besitzt einen hervorragenden Ruf und arbeitet mit den wichtigsten Musikern des Planeten zusammen.

Geboren wurde Doyle Bramhall II 1968 in Texas als Sohn des Bluesrock-Musikers Doyle Bramhall. Als 18-Jähriger tourte er mit The Fabulous Thunderbirds und gründete kurze Zeit später die Arc Angels. Mitte der 90er-Jahre begann er schließlich Soloalben zu veröffentlichen, das Debüt „Doyle Bramhall II“ 1996 erntete ebenso begeisterte Kritiken wie „Jellycream“ drei Jahre später oder oder „Welcome“ 2001. Prominente Musiker zeigten reges Interesse an seinen Fähigkeiten mit der Gitarre, sodass es zu vielen Kooperationen kam: Eric Clapton, B. B. King, Pink Floyd und Elton John sind nur eine kleine Auswahl hervorragender Künstler, an deren Projekten Doyle Bramhall II mitwirkte.

Als außergewöhnlicher und eigenständiger Gitarrist beweist Doyle Bramhall II auf der Bühne Live-Qualitäten, die jeden fesseln. Erleben auch Sie den Virtuosen an der Gitarre und lassen Sie sich ebenfalls von seinem Können beeindrucken!

Ort der Veranstaltung

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43
44388 Dortmund
Deutschland
Route planen

Einstmals stand in der Lütgendortmunder Straße 43 das traditionelle Gasthaus „Zum Deutschen Haus“. 100 Jahre später wurde daraus das Musiktheater Piano, in dem regelmäßig Konzerte und Kleinkunstformen der besonderen Art auf die Bühne kommen.

Das Theater liegt im Viertel Lütgendortmund und erscheint von außen unspektakulär. Es erinnert an eine typische Eck-Wirtschaft aus dem letzten Jahrhundert. Die abgewetzte Fassade und ein vergilbtes Schild über dem Eingang lenken die Gäste ins Innere der Location. Hier findet man sich plötzlich in einem wunderschönen Jugendstil Café wieder, welches das Foyer des Musiktheaters ausmacht. Schmuckvolle Holzvertäfelungen und ein lichtdurchflutetes Ambiente laden ein, sich vor der Veranstaltung für einen Sekt niederzulassen. Durch ein hohes Portal geht es in den Bühnenraum, der zwar weniger schmuckvoll als das Foyer ist, dafür aber ausreichenden Platz zum Tanzen und Schunkeln bietet.

„Das Piano“, wie die Dortmunder ihr Musiktheater liebevoll nennen, ist 15 Gehminuten vom S-Bahnhof Lütgendortmund entfernt. Da die Location in einem verkehrsberuhigtem Wohngebiet liegt, sind die Parkplatzmöglichkeiten rar.