Dorothea von Albrecht, Cello und Barbara Witter-Weiss, Klavier

Amalienstr. 5
69126 Heidelberg-Rohrbach

Tickets ab 23,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Jahrhundertwende-Gesellschaft e.V., Postfach 103108, 69021 Heidelberg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 23,20 €

Ermäßigt

je 17,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung gilt für

Arbeitslose, Rentner, Bundesfreiwilligendienst, Schwerbehinderte, Schüler, Studenten

Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis, die Begleitperson erhält am Einlass freien Eintritt ohne Ticket.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Antonin Dvorak: Polonaise A-Dur
Richard Strauss: Sonate F-Dur op.6
Ludwig van Beethoven: Sonate A-Dur op.69
Bohuslav Martinu: Variationen über ein Slowakisches Thema

Barbara Witter-Weiss, geboren in Ludwigshafen, erhielt Klavierunterricht bei Helmuth Weinland, Musikschule Mannheim. Sie studierte bei Karl-Heinz Kämmerling und Konstanze Eickhorst an der Musikhochschule Hannover sowie mit einem Auslandsstipendium bei Dominique Merlet in Paris und legte 1993 das Konzertexamen ab. Sie gab Klavier- und Kammermusikabende
in Deutschland und dem europäischen Ausland und spielte für Rundfunk und Fernsehen (ZDFPortrait1991). Als Solistin konzertierte sie mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, dem Kurpfälzischen Kammerorchester, dem Philharmonischen Orchester Jena sowie der Kammersinfonie Hannover. 27-jährig führte sie das Klavierwerk vom Arnold Schönbergs auf. Ihre CD mit Schönbergs Klavierwerk fand internationale Beachtung.
Dorothea von Albrecht studierte Cello bei Christoph Henkel, David Soyer und William Pleeth in Freiburg, New York und London. Als Solistin und Kammermusikerin trat sie unter anderem beim Schleswig-Holstein Festival, bei der Biennale Venedig, den Salzburger Festspielen und bei „Music Of The Present Day“ St.Petersburg auf. Sie pflegt eine enge Zusammenarbeit mit Komponisten wie Earle Brown (†), Matthew Burtner, Luca Tessadrelli, Martin Münch und Violeta Dinescu, die Werke für sie und ihre Ensembles geschrieben haben. Ihre CD Einspielungen finden internationale Anerkennung.

Anfahrt