Dora Heldt

Museumstraße 17
22765 Hamburg

Tickets ab 14,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Harbour Front Literaturfestival e.V., Großer Grasbrook 11-13, 20457 Hamburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Sie waren enge Freundinnen von Kindesbeinen an:
Marie, Alexandra, Friederike und Jule. Egal, wohin ihre Lebenswege sie verschlagen hatten: Jeden Freitag vor Pfingsten trafen sie sich auf Einladung von Marie in deren wunderschönem Haus am See, in dem sie schon als Kinder herrliche Sommer verbracht hatten. Ein Streit beendete die Tradition. Zehn Jahre später erhalten drei der Freundinnen eine Einladung von einem Notar. Die Vorstellung, sich wiederzusehen, erfüllt jede von ihnen mit Unbehagen – entziehen können sie sich allerdings nicht. Doch was ist es, wovor sie sich fürchten? Und was ist es, das sie dazu bringt, doch anzureisen?
Dora Heldt, eine der erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen, hat zahlreiche Romane veröffentlicht, die vielfach verfilmt wurden. Außerdem schreibt sie Krimis und Kolumnen und stürmt regelmäßig die Bestsellerlisten. Mit "Drei Frauen am See" erfindet sich die leidenschaftliche Buchfrau neu.
Die Buchpremiere bei Harbour Front!

"Drei Frauen am See". dtv

Ort der Veranstaltung

Altonaer Theater
Museumstraße 17
22765 Hamburg
Deutschland
Route planen

Das Altonaer Theater zeichnet sich durch ein phantastisches Repertoire an Theaterstücke aus, die auf literarischen Vorlagen und historischen Stoffen beruhen. Bühnenerfolge wie „Mephisto“, „Schillers sämtliche Werke… leicht gekürzt“ oder Bestseller wie „Die Vermessung der Welt“ und „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ zeugen vom Erfolg des beliebten Theaters.

Wenn ein Theater repräsentativ für den Hamburger Stadtteil Altona steht, dann das Altonaer Theater! Im Zentrum Altonas gelegen, ist das Theater längst fester Programmpunkt im Terminkalender. Aufwendige Produktionen, phantastische Schauspieler und Geschichten, die vom Leben erzählen, machen das Altonaer Theater zum beliebten Sammelpunkt für Theaterfreunde. „Die Päpstin“, „Der talentierte Mr. Ripley“ oder „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ sind nur einige der bekannten Titel aus dem Spielplan. Darüber hinaus bietet das Altonaer Theater ein umfassendes Rahmenprogramm, das Groß und Klein die Möglichkeit gibt einen Blick hinter die Kulissen des Theaters zu werfen. Bühnenführungen, öffentliche Proben oder Gespräche mit der Dramaturgin erzählen vom spannenden Leben auf der Bühne und der Arbeit, die hinter den erfolgreichen Vorführungen steckt.

Das Altonaer Theater ist aus der Kulturlandschaft Hamburgs schon längst nicht mehr wegzudenken und freut sich auf Ihren Besuch!