Don Quijote

Kapuzinergasse 28
79206 Breisach

Tickets from €14.00
Concessions available

Event organiser: Festspiele Breisach e.V., Zeppelinstraße 24, 79206 Breisach, Deutschland

Tickets


Event info

Tragikomödie nach dem Roman von Miguel de Cervantes Saavedra
Bühnenfassung und Regie: Armin Kuner

Don Quijote – das ist die Geschichte von Alonso Quijada, der in der spanischen Provinz La Mancha lebt. Statt sich um das Familienanwesen zu kümmern, zieht Alonso sich lieber in
seine Bibliothek zurück, um dort Romane über sagenhafte Ritter und deren Heldentaten zu verschlingen. Leider scheint ihm dadurch der Verstand eingetrocknet zu sein, denn mit
einem Mal verfällt er auf die Idee, selbst als fahrender Ritter durch die Gegend zu ziehen und für Recht und Ordnung zu sorgen. Seine Verwandten und Freunde versuchen vergeblich ihn von seiner absurden Idee abzubringen. Alonso legt sich bereits die Ritterrüstung an und gibt sich den Namen Don Quijote von der Mancha. Er gewinnt seinen Nachbarn Sancho Panza als Knappen, dem er verspricht, ihn zum „Gubernator“ einer Insel zu befördern. Schließlich verlässt er mit ihm das Dorf, um als Ritter von der traurigen Gestalt nach „Aventüren“ zu suchen. Eine Reise voller irrwitziger Begegnungen beginnt: Don Quijote kämpft vergeblich gegen Windmühlen, die er für verzauberte Riesen hält, erleichtert einen fahrenden Barbier um dessen Rasierschüssel, in der er den sagenumwobenen Helm des Mambrin wiedererkennen will und wird von einer Truppe Sträflinge verprügelt, die er zuvor befreit hatte. Über all seine Taten wacht die holde Dulcinea, Don Quijotes Herzensdame – ein weiteres Produkt seiner überbordenden Phantasie. Er trägt Sancho auf, ihr einen Liebesbrief zu überbringen. Doch Sancho reitet stattdessen zurück ins Dorf. Don Quijotes „Heldentaten“ sind bereits bis nach Hause durchgedrungen. Alle überlegen sich fieberhaft, wie sie den Ritter von der traurigen Gestalt von seinem Wahn kurieren können. Es scheint keine Lösung in Sicht. Da kommt dem Pfarrer die rettende Idee: Wahnsinn kann man nur mit noch mehr Wahnsinn kurieren…

Location

Festspielgelände auf dem Münsterberg
Kapuzinergasse 28
79206 Breisach
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Münsterberg in Breisach ist eine ca. 35 Meter hohe Erhebung, auf deren Spitze das St. Stephansmünster, das Wahrzeichen der Stadt thront. Hier finden seit 1924 die Festspiele Breisach statt, die zahlreiche Besucher von nah und fern anlocken.

Die historische Kulisse des Münsters diente lange Zeit als Rahmen für die jedes Jahr von Juni bis September stattfindenden Festspiele. 1962 ist das Festspielgelände allerdings auf den Schlossplatz der Stadt umgezogen, auf dem eine feststehende Anlage errichtet wurde, die 748 überdachte Sitzplätze bereithält. Das Programm des alljährlichen Freilichttheater - Events besteht aus einem Kinderstück, vorgeführt vom „Jungen Theater“ sowie einer abendfüllenden Inszenierung für Erwachsene. 2011 fanden beispielsweise „Der Graf von Monte Christo“ und „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, ein Märchenklassiker der Gebrüder Grimm den Weg auf die Bühne.

Das Festspielgelände auf dem Münsterplatz lässt sich über das ganze Jahr besichtigen. Doch vor allem im Sommer wird es zu einem beliebten Pilgerort für große und kleine Freunde der Theaterkultur.