Dog Days and Flying Resonators - Es groovt! Es rockt!

Dog Days and Flying Resonators  

Lange Str. 81 90762 Fürth

Tickets ab 11,00 €

Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V., Lange Str. 81, 90762 Fürth, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

The Flying Resonators – Delta Blues

Ralph Pöllinger und Axel Huck sind schon lange Liebhaber und begeisterte Spieler von Resonatorgitarren. Anfang vergangenen Jahres trafen sich die beiden Musiker aus der Region, um gemeinsam ihrer Leidenschaft nachzugehen – der Startschuss für das akustische Blues Duo „Flying Resonators.“ Die Resonatorgitarren mit eingebautem mechanischem Blechlautsprecher zeichnen sich durch einen einzigartigen Klang aus, der nicht mit anderen Akustikgitarren vergleichbar ist. Ralph Pöllingers und Axel Hucks Stücke bedienen sich weitgehend aus dem schier unerschöpflichen Repertoire der schwarzen Bluesmusiker der 1920er und 30er Jahre. Mit Freude an der Musik präsentieren sie Delta und Country Blues von bekannten Bluesgrößen wie Muddy Waters, Robert Johnson oder Bukka White. Neben den klassischen Resonatorgitarren kommen auch License Plate und Cigar Box Guitars auf der Bühne zum Einsatz.

Dog Days – Rockin’ The Blues

Die Band aus der Region Nürnberg hat sich zusammengetan, um Blues- und Rocksongs auf ihre eigene Art zu interpretieren. Die fünf Musiker spielen ihre Lieblingssongs fernab vom üblichen Bluesband- Schema. Ihren Stil kann man als „Heavy Blues Rock“ bezeichnen.

Werner Friedmann (Gitarre), Claus Maggauer (Gitarre, Slide, Harp), Bernd Ascherl (Bass), Franco Donatelli (Schlagzeug), Eckart "Blacky" Schwarz (Gesang) spielen u.a. Songs von: UFO, Led Zeppelin, Foghat, David Lindley, Joe Walsh, Free, Gary Hoey, Paul Weller.

Ort der Veranstaltung

Kofferfabrik
Lange Straße 81
90762 Fürth
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher produzierte man hier Koffer aller Art, heute sind ambitionierte Kulturschaffende am Werk. In dem alten Industriegebäude an der Langen Straße in Fürth ist ein Zentrum für Veranstaltungen, Freizeit und Subkultur entstanden, das sich längst schon als wahrer Besuchermagnet entpuppt hat.

Die Kofferfabrik bietet eine Veranstaltungsvielfalt, die ihresgleichen sucht: Neben Theatervorführungen, Kleinkunst- und Kabarett-Abenden, Kunst-Ausstellungen und Lesungen ist die Location vor allem als Konzertbühne für die unterschiedlichsten Bands und Künstler bekannt. Nicht nur Projekte und Musiker aus der regionalen Szene haben hier einen Freiraum, in dem sie ihre Kreativität ausleben können, sondern auch internationale Größen treten in der Kofferfabrik regelmäßig auf. Auf den insgesamt vier Bühnen konnte man bereits Live-Acts von The Shanes, Ray Wilson oder Al Di Meola erleben. Nicht selten kommt es vor, dass man die Künstler dann noch in der hauseigenen Kneipe oder im Biergarten trifft und mit ihnen ins Gespräch kommen kann.

In der Kofferfabrik gibt´s alles was das Herz begehrt. Wer gute Musik, Unterhaltung, Kunst oder einfach nur ein kühles Bier mit seinen Freunden genießen will, ist hier genau an der richtigen Adresse!