Dirk Stermann

HumorZone 2023 - Dresden-Premiere!  

Königsbrücker Straße 55
01099 Dresden

Tickets from €34.70 *

Event organiser: Katina Haubold - Künstler- und Veranstaltungsmanagement, Carusufer 11, 01099 Dresden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €34.70

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order
print@home
Mobile ticket
Delivery by post

Event info

ZUSAMMENBRAUT

Stermanns Tochter heiratet und der Komiker schmeißt eine Party für sie. Aber irgendetwas stimmt nicht und die ausgelassene Feier wird zu einer Abrechnung mit den Vaterqualitäten des Fernsehstars. Ein heißes Klavier und ein unheimlicher Babysitter, ein Hallelujah und die Wahrheit über den guten ORF-Mensch von Sezuan. Dirk Stermanns erstes Solo-Programm ist so vergnüglich wie abgründig und am Ende tanzt er ganz allein.

ZUSAMMENBRAUT - das erste Kabarett-Solo von Dirk Stermann - feiert am 12. Oktober 2022 im Wiener Rabenhoftheater Premiere!

Dirk Stermann, geboren 1965 in Duisburg, lebt seit 1987 in Wien. Er zählt zu den populärsten Kabarettisten und Fernsehmoderatoren Österreichs, ist auch in Deutschland durch Fernseh- und Radioshows sowie durch Kinofilme und Bühnenprogramme mit Christoph Grissemann als Duo „Stermann & Grissemann“ weit bekannt. Seit Mai 2007 führt er gemeinsam mit diesem durch die wöchentliche Late Night Show „Willkommen Österreich“. Mit seinen Romanen "Sechs Österreicher unter den ersten fünf" (2010), Stoß im Himmel“ (2013), "Der Junge bekommt das Gute zuletzt" (2016) und "Der Hammer" (2019) reihte sich Dirk Stermann erfolgreich unter die deutschsprachigen Belletristikautor:innen. 2016 urteilte „Die Welt“: „Ein lustiger deutscher Medienstar, der als österreichischer Romancier sehr ernst genommen werden sollte.“ 2022 erscheint sein neuer Roman "Maksym".

Fotos: Ingo Pertramer

Event location

Filmtheater Schauburg
Königsbrücker Str. 55
01099 Dresden
Germany
Plan route

Das Filmtheater Schauburg ist „ganz großes Kino“. Es befindet sich mitten im Szeneviertel Dresdens und blickt auf eine lange Tradition zurück.

In den „Goldenen Zwanziger Jahren“ erbaut, war es mit über 1.000 Sitzplätzen lange Zeit das größte freistehende Kino in Dresden und begeisterte die Zuschauer mit Stummfilmen. Heute bestehen die Räumlichkeiten aus drei Kinosälen mit Platz für insgesamt 690 Personen. Auch das Programm wurde weiterentwickelt und ausdifferenziert: Neben aktuellen Filmen, bietet sich hier die Möglichkeit, auch unbekanntere Produktionen fernab des Mainstreams zu genießen und die volle Bandbreite der Filmkunst zu erleben.

Wer Filme mag, wird das Filmtheater Schauburg lieben. Doch nicht nur Cineasten kommen auf ihre Kosten, denn es finden regelmäßig auch Konzerte nationaler wie internationaler Künstler, Poetry Slam- Veranstaltungen und Vorträge statt. Hier ist mit der Zeit also eine außergewöhnliche Kulturinstitution entstanden, die mit einem ausgewogenen Angebot an Filmen und verschiedenen Veranstaltungen seine Besucher über das ganze Jahr hinweg, bestens unterhält.