Dikanda - Dikanda - dikandish World Music from all over the east made in Poland

Dikanda  

Kloster-Eberbach-Straße 4
65346 Eltville

Tickets ab 23,20 €

Veranstalter: KUZ Eichberg GbR, Kloster-Eberbach-Straße 4, 65346 Eltville, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer sowie Menschen mit Behinderung mit Merkzeichen „B“ im Ausweis zahlen den vollen Preis und die Begleitperson hat freien Eintritt.
Postversand

Veranstaltungsinfos

08.02.2019 20:00 Uhr
KuZ Eichberg
DIKANDA (P)
Dikanda - dikandish World Music from all over the east made in Poland

Lieblingsband !
Der Name DIKANDA stammt ursprünglich aus einer Phantasiesprache steht aber a uch in einem afrikanischen Dialekt für Familie und ist nach Auffassung der Band wunderbar geeignet, das familiäre Leben, den Musikstil und die Emotionen der Gruppe auszudrücken: Freude am Singen und Spielen, Leidenschaft, Spontaneität und jede Menge Energie. DIKANDA, 1997 in Szczecin (Stettin) gegründet, hat einen neuen, sehr lebendigen Folklorestil geschaffen mit selbst komponierten Texten und Melodien aus Mazedonien, von Sinti und Roma, Juden, Ukrainern, Polen, Russen, Griechen, Bulgaren sowie von Arabern und Türken. Dabei geht es DIKANDA nicht um den x-ten Aufguss traditioneller Standards oder irgendwelchen ethnischen Klängen, sondern um die Suche nach eigenen Tönen, die aus der Kraft der Volksmusik schöpfen. Den Kopf der Gruppe bildet ANIA WITCZAK (Akkordeon, Gesang) unterstützt von der Sängerin KASIA BOGUSZ, ANDRZEJ “FIZ” JARZABEK (Geige, Gesang), PIOTR REJDAK (Gitarre), GRZEGORZ KOLBRECKI (Kontrabass), DANIEL KACZMARCZYK (Perkussion) und SZYMON BOBROWSKI (Trompete).

Videos

Ort der Veranstaltung

KuZ - Kulturzentrum Eichberg
Kloster-Eberbach-Straße 4
65346 Eltville
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im hessischen Eltville findet sich ein Kulturzentrum der besonderen Art: Das KUZ Eichberg setzt in der Organisation seines Programmkalenders vor allem auf Vielfalt und Qualität. Als Austragungsort von Kabarett, Theater und Konzerten sind Sie als Kunstliebhaber gut aufgehoben.

Schon Jahrzehnte lang gehört das KUZ zu den wichtigsten Veranstaltern des Rheingaus. Eltville am Rhein ist auch zur einfachen Stadtbesichtigung einen Besuch wert. Hier können Sie am Rheinufer und den zahlreichen Fachwerkhäusern vorbei schlendern und das freundliche Gemüt der hessischen Stadtbewohner genießen. Wen es danach zur Abendveranstaltung ins KUZ Eichberg treibt, kann sich freuen. Diverse Größen standen hier schon auf der Bühne, darunter Ton Steine Scherben, The Rapparees oder Italo-Pop-Sänger Pippo Pollina. Auch Comedy-Sterne wie Gaby Köster, Mundstuhl oder Ausbilder Schmidt reichten sich hier schon gegenseitig das Mikrofon weiter. Dabei verleiht der intime Zuschauerraum jedem Event einen Hauch von Einzigartigkeit.

Das Kulturzentrum Eichberg liegt etwa sechs Kilometer nördlich von der Innenstadt. Es empfiehlt sich die Anreise mit dem Auto, da Sie so auf schnellstem Wege die Eventlocation erreichen. Ausreichende Abstellmöglichkeiten sind vor Ort geboten.