Dietmar Bär liest David Foster Wallace

Schrecklich amüsant - aber in Zukunft ohne mich  

Brunnengässle 4
74417 Gschwend

Event organiser: bilderhaus e.V., Brunnengässle 4, 74417 Gschwend, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung ist ausverkauft. Auch an der Abendkasse sind keine Tickets verfügbar!

Event info

Eine siebentägige Luxuskreuzfahrt in der Karibik. Für David Foster Wallace der Vorhof zur Hölle. Als Zuckerguss. Im Auftrag von Harper´s Magazine hat sich der Autor an Bord eines Luxusliners begeben und ist von Key West aus mit 2.000 Landleuten in See gestochen. Er hat „sacharinweiße Strände gesehen und Wasser von hellstem Azur, blasslila Hosenanzüge, Sakkos von menstrualem Rosa, braun-violette Trainingsanzüge und erwachsene US-Bürger, die am Info-Counter wissen wollten, ob man beim Schnorcheln nass wird.“ David Foster Wallace zählt zu den wichtigsten Vertretern der amerikanischen Literatur. Seinen festen Platz in der Geschichte hat er vor allem wegen seiner Romane. Anders als in Europa aber hat er sich in den USA auch durch seine Essays und journalistischen Texten einen Namen gemacht. Zu den bekanntesten zählt seine Kreuzfahrt-Reportage, in der er stilistisch faszinierend „die Soziologie eines Kreuzfahrtschiffs seziert“ (NZZ). Dietmar Bär hat David Foster Wallace´ urkomisch-brillanten Text als Hörbuch eingesprochen und bringt ihn jetzt mit ins bilderhaus. Ob im Kino, wie in Dominik Grafs "Treffer", als Serien-Star im "Tatort" oder auf der Bühne, wie zuletzt als Dorfrichter Adam am Schauspielhaus Bochum - mit seiner Präsenz zählt Dietmar Bär zu den großen Charakterdarstellern dieses Landes. Seine wunderbare Lesung aus David Foster Wallace´ Beobachtungen über das Leben an Bord eines schwimmenden Eventhotels ist so erschreckend entlarvend wie hinreißend komisch.

Foto: Jeanne Degraa

Location

bilderhaus Gschwend
Brunnengäßle 4
74417 Gschwend
Germany
Plan route
Image of the venue

Das bilderhaus hat sich mit seinen vielfältigen kulturellen Veranstaltungen längst einen Namen in Gschwend gemacht. Vor allem mit dem musikwinter bereichern sie die kalte Jahreszeit durch tolle Konzerte und die passende Kulinarik.

Mit viel Herzblut und Eifer kreiert das Team des bilderhaus jährlich ein tolles Programm aus Literatur, Musik und Vorträgen.

Der musikwinter zählt zu den ältesten Kulturreihen der Region und begeistert jedes Jahr aufs Neue mit einem niveauvollen, abwechslungsreichen und spannenden Programm.