Dieter Baumann, läuft halt.

(weil, singen kann er nicht )  

Siemensstr. 11
70469 Stuttgart

Tickets ab 18,80 €

Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V., Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Deutschland


Veranstaltungsinfos

Mit zahlreichen Bühnen-Programmen ist ehemalige Spitzensportler Dieter Baumann schon erfolgreich durch die Republik getourt. Baumann kennt die Götter des Sports. So nimmt er Sie mit auf eine selbstironische Reise in die Welt von Olympia.

Sein Leben als Läufer ist auch in Baumanns Kabarett-Programmen allgegenwärtig und der Olympiasieger von 1992 hat viel zu erzählen. Gerne nimmt er Sie mit auf eine selbstironische Reise in die Welt von Olympia. Von feuchten Gelagen nach verlorenen Wettkämpfen, dem Knapp-Werden der verteilten Kondome im Olympischen Dorf, den Ansteckern der teilnehmenden Nationen, auf die alle Sportler so scharf sind und natürlich allerhand Anekdoten. Tipps zum Lauftraining gibt’s für die Zuschauer obendrein auch noch: Luft holen sei wichtig, „Drauf achten, dass Sie nicht ersticken“!

Wenn der drahtige Mann auf die Bühne tritt, haben bald auch alle „Nicht-Läufer“ Lachtränen in den Augen. Schnell wird hier auch dem Zuschauer in der letzten Reihe klar, dass Baumann sein Handwerk beherrscht: Zugespitzte Mimik und Gestik gepaart mit einem selbstironischen Blick auf der Vergangenheit des Zahnpasta-Manns werden Ihre Lachmuskeln strapazieren!

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.