Die zertanzten Schuhe

Regisseur Gero Vierhuff benutzt in seiner Inszenierung am Theater für Niedersachsen das alte Märchen von den „Zertanzten Schuhen“, um den ewig aktuellen Konflikt, der Loslösung der Kindern und von den Eltern, darzustellen. Die ersten Schritte in die Welt des Erwachsenseins werden nämlich beispielgebend in dem über Jahrhunderte tradierten Märchen der Brüder Grimm wiedergeben. In dieser modernen Märchenfassung von Katharina Mosa sind es zwar nicht zwölf Prinzessinnen, die jede Nacht aus dem Schloss zu ihren verwunschenen Prinzen flüchten, sondern nur zwei Mädels. Aber auch Helena und Isabella tanzen ihrem Vater gehörig auf der Nase herum und treiben ihn mit ihren Geheimnissen an den Rand der Verzweiflung. So schmiedet der König einen Plan: Wer es schafft, das Geheimnis der beiden Königstöchter zu lüften, bekommt eine von ihnen zur Gemahlin und den gesamten königlichen Reichtum dazu. Es beginnt eine ereignisreiche Zeit, die eine Menge Überraschungen bereithält und mit viel Humor und Fantasie für kurzweilige Unterhaltung sorgt. Zauberhafte und herzerwärmende Momente, viel Glitzer sowie detailverliebte Kulissen, versprechen einen Märchenspaß für die gesamte Familie.

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security