Die Zauberflöte - Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Am Augustinerhof Deutschland-54290 Trier

Tickets ab 20,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater Trier, Am Augustinerhof, 54290 Trier, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die Zauberflöte ist Mozarts populärstes Werk und die meistgespielte Oper der Welt. Figuren wie die Königin der Nacht, Papagena und Papageno sind auch jenseits der Oper bekannt. Spätestens mit diesem Werk hat sich Mozart ein Denkmal gesetzt.

Die Handlung hält alles bereit, was heute für einen gelungenen Hollywood-Film vonnöten ist: Liebe, Machtspiele, Treue und Mut. Der junge Prinz Tamino wird von der Königin der Nacht ausgesandt, um ihre liebreizende Tochter Pamina zu retten, die vom Fürsten Sarastro entführt wurde. Mit dem Vogelfänger Papageno macht er sich auf die Suche nach ihr. Tamino, der sich in das Bildnis der schönen Pamina verliebt, gerät dabei in den Machtkampf zwischen der geheimnisvollen Königin der Nacht und dem ehrwürdigen Sarastro. Er und der lebenslustige Vogelmensch Papageno müssen sich auf ihrer Reise verschiedensten Prüfungen in der geheimnisvollen Zauberwelt stellen. Das Geschehen wird von atemberaubenden Kompositionen abgerundet. Die Arie der Königin der Nacht „Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen“ gehört zu den berühmtesten Arien der Gattung Oper überhaupt.

Wolfgang Amadeus Mozart hat mit dieser Oper einen Meilenstein der Musikgeschichte komponiert. Die Zauberflöte ist ein wahrer Geniestreich!

Ort der Veranstaltung

Theater Trier
Am Augustinerhof
54290 Trier
Deutschland
Route planen

Auf Napoleons Wunsch hin wurde vor mehr als 200 Jahren ein Kapuzinerkloster zum Theater Trier umfunktioniert. Heute ist das pulsierende Dreispartenhaus mit langer Tradition für viele Trierer aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Es verfügt über ein Schauspiel-, ein Ballett- und ein Musikensemble und garantiert dem Publikum dadurch abwechslungsreiche und vielfältige künstlerische Programme auf hohem Niveau.

Das ursprüngliche Theatergebäude wurde im zweiten Weltkrieg zerstört. 1962 erfolgte schließlich die Grundsteinlegung für einen Neubau in bester Lage, direkt am Augustinerhof in der Trierer Innenstadt. Das moderne Große Haus bietet Sitzplätze für etwa 600 Besucher/innen und verfügt über eine Drehbühne. 2013 setzte der Deutsche Kulturrat e.V. das Theater Trier mit dem Status „von Schließung bedroht“ auf die Rote Liste Kultur. Daraufhin schlossen sich zahlreiche Trierer/innen und Kulturfreunde zusammen und kämpfen seitdem gemeinsam mit dem Theater Trier für den Erhalt der Kulturstätte als Dreispartenhaus.

Das Theater bietet aufgrund seines vielfältigen Programms gute Unterhaltung und Spaß für Groß und Klein und erfreut sich deshalb großer Beliebtheit bei den Trierer Bürgerinnen und Bürgern. Die Schließung wäre demnach ein überaus trauriger Verlust für das kulturelle Leben der schönen Universitätsstadt.