Die Zauberflöte

Strandpromenade
17424 Heringsdorf

Tickets ab 16,40 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom, Waldstraße 1, 17429 Seebad Bansin, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Deutsches Singspiel in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Emanuel Schikaneder


Mit der „Zauberflöte“ gelang dem Duo Mozart und Schikaneder ein wahrhaft genialer Wurf. Ein magisches Spiel, philosophisch und volksnah, tragisch und komödiantisch zugleich. Prinz Tamino wird von der sternflammenden Königin der Nacht ausgesandt, ihre entführte Tochter Pamina aus den Händen Sarastros zu befreien. Um dieses gefährliche Abenteuer bestehen zu können, erhalten Tamino und sein munterer Reisegefährte Papageno ein verzaubertes Glockenspiel und eine magische Flöte, deren Klang im entscheidenden Moment seine Wirkung zeigt.
„Nie hat ein dramatisches Produkt bei irgendeiner Nation ein allgemeineres Glück gemacht als Mozarts unsterbliches Werk „Die Zauberflöte“, schreibt bereits 1794 das „Journal des Luxus und der Moden“. Bis heute behauptet sich das deutsche Singspiel als Teil der Top Five des weltweiten Repertoires. Mozarts letztes Bühnenwerk, das 1791 am Wiener Freihaustheater an der Wieden uraufgeführt wurde, ist weisheitsvolle Märchenoper und Welttheater zugleich. Nicht nur Klassikfans kennen die ebenso schrill-absurden wie klanglich beeindruckenden Koloraturen der Arie der Königin der Nacht, das lustige Vogelfängerlied, Taminos romantische Bildnis-Arie, das Hohelied der Liebe zwischen Menschen gleich welchen Standes und die Sarastro-Arie des Verzeihens.

Am Theater Vorpommern bringt Operndirektor Horst Kupich das Werk gemeinsam mit der Bühnen- und Kostümbildnerin Jakob Knapp mit all seiner Anziehungskraft und seinem Geheimnis zwischen Märchen und Menschheitsmysterium auf die Bühne. Kommen Sie mit auf eine spektakuläre Reise voller Abenteuer und lassen Sie sich verzaubern!

Musikalische Leitung: HARISH SHANKAR
Inszenierung: HORST KUPICH
Bühne und Kostüme: JAKOB KNAPP

Ort der Veranstaltung

Kaiserbädersaal
Strandpromenade
17424 Heringsdorf
Deutschland
Route planen

Der Kaiserbädersaal im Seebad Heringsdorf ist ein echtes Allroundtalent unter den Veranstaltungsorten. Ob Varieté, Musicals, Theater oder Tagungen – der Saal im Zentrum der Ostseestadt bietet für jeden Anlass das richtige Ambiente. Auch das Usedomer Musikfestival findet hier statt, ebenso wie der OZ-Ball.

Die Geschichte des Kaiserbädersaals ist ebenso abwechslungsreich wie spannend: Bereits Ende des 19. Jahrhunderts stand an dieser Stelle ein Strandcasino, das allerlei Kurzweil bot. Dieses fiel im 2. Weltkrieg einem Feuer zum Opfer und wurde an der gleichen Stelle von der russischen Armee wieder aufgebaut, damals als „Kulturhaus“. Nach der Wende wurde umfassend renoviert und seither erstrahlt der Kaiserbädersaal in neuem Glanz. Das gläserne Entree mit den zehn Meter hohen Säulen lässt sich kaum verfehlen, der Saal selbst bietet ein opulentes Flair. 600 Besucher finden hier im Parkett und den Logen Platz.

Direkt an der Strandpromenade empfängt der Kaiserbädersaal seine Gäste. Die Bushaltestelle Heringsdorf/Forum Usedom liegt nur hundert Meter entfernt und wird von mehreren Buslinien angesteuert. Wer sich die Beine vertreten möchte, kann den Kilometer vom Bahnhof Heringsdorf auch zu Fuß zurücklegen. Mit dem Auto erreicht man Heringsdorf über die B111. Geparkt werden kann auf den öffentlichen Parkplätzen an der Seestraße.