Die Weihnachtsgans Auguste

Little Opera  

Schlossplatz 5
06366 Köthen

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Köthen Kultur und Marketing GmbH, Schlossplatz 5, 06366 Köthen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis Erwachsene

je 12,00 €

Normalpreis Kind

je 7,00 €

Tageskasse Erwachsene

je 15,00 €

Tageskasse Kind

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Der ermäßigte Preis gilt für Kinder bis einschließlich 14 Jahre.
Begleitpersonen für Schwergeschädigte erhalten freien Eintritt (nach Vorlage eines Nachweises)
Rollstuhlfahrerplätze sind in den VVK-Stellen zu erfragen.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

"Die Weihnachtsgans Auguste" - Eine Hörgeschichte für die ganze Familie mit weihnachtlicher Musik zum Lauschen, Mitfiebern, Mitsingen und Mitschnattern des Theaters Little Opera

Der Opernsänger Luitpold Löwenhaupt hat Appetit auf Gänsebraten mit Rotkraut und Klößen. Auf dem Markt findet er auch den passenden Braten, lebend und schnatternd. Zuhause angekommen wird die Weihnachtsgans herzlich und begeistert empfangen. Besonders Peterle, der kleine Sohn, freundet sich mit Auguste an und erfährt so mancherlei kluge Dinge über das Leben von ihr. Aber auch Elli und Gerda, seine Schwestern, sind von der gefiederten Hausgenossin fasziniert. Wird Vater Löwenherz die Weihnachtsgans wirklich verspeisen? Oder passiert noch ein kleines Weihnachtswunder? Diese spannende und zugleich anrührende Geschichte von Friedrich Wolf begeistert seit Generationen Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Packend erzählt von Sabine Maria Schoeneich, hinreißend gesungen von Philip Lüsebrink und klangvoll am Klavier begleitet von Simone Anders.

Ort der Veranstaltung

Schloss Köthen
Schlossplatz 5
06366 Köthen
Deutschland
Route planen

Kultur wird im Schloss Köthen sehr groß geschrieben. Wenn man die Geschichte des Schlosses betrachtet, wundert dies auch nicht. Denn hier wirkte zwischen 1717 und 1723 der Komponist Johann Sebastian Bach, der vor Ort Teile seiner Brandenburgischen Konzerte und seines Zyklus „Das wohltemperierte Klavier“ schuf.

Das Veranstaltungszentrum im Schloss Köthen eröffnete im März 2008 seine Pforten und bietet eine moderne Ausstattung, verteilt auf vier verschieden große Säle. Jeder Saal besitzt eine eigene Funktion, und sind benannt nach Johann Sebastian Bach, Anna Magdalena Bach, Maria Barbara Bach und Wilhelm Friedemann Bach.

Das Schloss selbst liegt im Herzen der Stadt Köthen und diente von 1244 bis 1847 als Residenz der anhaltischen Fürsten. Heute finden hier viele verschiedene Kulturveranstaltungen statt. Von Konzerten über Theater und Comedy bis hin zu Lesungen bleiben für Kulturbegeisterte keine Wünsche mehr offen. Machen Sie sich also auf die Reise und erleben auch Sie das umfangreiche Angebot des Veranstaltungszentrums im Schloss Köthen!