Die Weibsbilder - Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt

Die Weibsbilder  

Marktstraße 19 - 21
74363 Güglingen

Tickets from €17.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Güglingen, Marktstraße 19-21, 74363 Güglingen, Deutschland

Select quantity

Ticket

Normalpreis

per €17.00

Ermäßigt

per €16.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt bei Vorlage des Ausweises (Ausnahme: Kindertheatervorstellungen) sind:

Rentner
Schüler/Studenten
Erwerbslose
Schwerbehinderte
print@home after payment
Mail

Event info

Im mittlerweile 11. Programm des Duos bieten die beiden Spaßgranaten wieder eine gesunde Mischung aus Kabarett, Comedy und Musik. Bewährt setzen sie erneut Wortwitz, Improvisationstheater und Situationskomik ein, sodass jede Show der Künstlerinnen anders und jedes Mal ein Erlebnis ist.
Die Weibsbilder – schon lange kein Geheimtipp mehr – bestehen seit nunmehr 18 Jahren aus den beiden Protagonistinnen Anke Brausch und Claudia Thiel aus der Eifel.
„Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“ betiteln sie ihr neues Programm.
Diesmal schlüpfen die beiden Damen in die Rolle deutscher Gesetzeshüterinnen. Dabei bringen sie dem Publikum auf charmante Art und Weise bei, was man im Straßenverkehr lieber tunlichst vermeiden sollte und berichten auch von waghalsigen Selbstversuchen.
Dabei haben sich die beiden Damen selbst im Laufe der Jahre einiges zu Schulden kommen lassen, überwiegend wirft man ihnen Unfug und groben Schabernack vor, mit bissigen Sprüchen sollen sie wiederholt ahnungslose Zuschauer im Lachmuskelbereich tätlich angegriffen haben.

Location

Ratshöfle
Marktstraße 19 - 21
74363 Güglingen
Germany
Plan route

Das Ratshöfle Güglingen ist das Foyer des Rathauses der kleinen Stadt. Bis zu 150 Gäste können hier tollen Veranstaltungen beiwohnen und das bunte Programm wahrnehmen. Und dank der Glaspyramide über den Köpfen des Publikums ist eine heitere Stimmung von Grund auf garantiert.

Das neue Rathaus der Stadt wurde 1988 eingeweiht. Schon Anfang der 90er-Jahre etablierte sich dort nach und nach die Kleinkunst-Szene. Heute gehören Kabarett, Revue-Theater, kleine Konzerte oder Zauber-Shows zum Alltag im Amtshaus, in dem sonst die Stadt verwaltet wird.

Das Ratshöfle liegt an der West-Ost-Achse durch Güglingen. Abstellmöglichkeiten für das Auto finden sich in der Nähe. Busverbindungen bestehen außerdem nach Laufen a. N. sowie Heilbronn.