Die Wanderhure

Rathausplatz 2 Deu-85521 Ottobrunn

Veranstalter: Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2, 85521 Ottobrunn, Deutschland

Tickets

Tickets für diese Veranstaltung gibt es ab 5. September, weitere Infos unter 089/60808-301

Veranstaltungsinfos

Schauspiel von Daniel Hohmann
mit Live-Bühnenmusik von Georg Karger

mit Anja Klawun, Cécile Bagieu, Pia Kolb u.a.
Inszenierung: Thomas Luft
Choreographie: Sebastian Eilers

Produktion: theaterlust.

Die Verfilmung der Wanderhure begeisterte rund 10 Millionen Fernsehzuschauer. Die Tourneefassung der Theaterlust gewann den beliebten Neuberin-Preis 2016. Schon immer waren Frauen mit Repression, Entrechtung und sexueller Gewalt konfrontiert. Maries heroischer Kampf gegen diese haarsträubende Ungerechtigkeit macht ihre Geschichte so spannend!
Ein opulentes mittelalterliches Sittengemälde um eine starke, faszinierende Frau und gleichzeitig ein hochaktueller Krimi voll aufwühlender Leidenschaft.

Prädikat: Besonders wertvoll!

Tickets:
€ 25,50 / 21,50 inkl. VVG
Abonnement: 1, freier Verkauf ab Di., 5. Sept. 2017

Ort der Veranstaltung

Wolf-Ferrari-Haus
Rathausplatz 2
85521 Ottobrunn
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn ist ein über die Region hinaus bekanntes Kulturzentrum mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm. Theater, Konzert, Flohmärkte oder Tagungen – das Wolf-Ferrari-Haus bietet ideale Rahmenbedingungen für jedes Event!

1986 wurde das Wolf-Ferrari-Haus eröffnet und ist seitdem das Zentrum des kulturellen Lebens der bayrischen Stadt Ottobrunn. Das abwechslungsreich gestaltete Programm richtet sich an alle Altersgruppen, die Freude an niveauvollen und unterhaltsamen Veranstaltungen finden. Insgesamt elf Räume bieten maximale Flexibilität bezüglich der Nutzung, weshalb das Wolf-Ferrari-Haus gerne für Firmenangelegenheiten oder Privatfeiern gemietet wird. Menschen mit Hörbehinderung dürfen sich über eine induktive Höranlage freuen, die bei sämtlichen Konzert-, Theater oder Vortragsveranstaltungen besten Sound garantiert. Seinen Namen widmet das Kulturzentrum dem deutsch-italienischen Komponisten Ermanno Wolf-Ferrari, der in der Umgebung rund um München den größten Teil seines Lebens verbracht und seine bekanntesten Werke geschrieben hatte. Zeitweise galt Wolf-Ferrari neben Mozart, Wagner, Verdi und Puccini zu den fünft meist gespielten Komponisten der Welt.

Das Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn ist hervorragend an den Verkehr angebunden und bietet ausreichend Parkmöglichkeiten. Gäste, die mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen möchten, erreichen das Kulturzentrum von der S-Bahnstation Ottobrunn in knapp zwanzig Minuten Fußweg. Alle Räumlichkeiten des Hauses sind barrierefrei zu erreichen.