Die vier Elemente Ein Mutter-Tochter- Projekt - fränkischer sommer 2019

Hille Perl, Marthe Perl  

An der Burgenstraße
91598 Colmberg

Tickets from €54.00
Concessions available

Event organiser: Bezirk Mittelfranken, Danziger Straße 5, 91522 Ansbach, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €54.00

Ermäßigt (30%)

per €37.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

20% Rabatt für Zeitungsabonnenten:
Wir gewähren einen ZAC-Rabatt in Höhe von 20%. Dieser gilt für Abonnenten der Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung mit den angeschlossenen Heimatzeitungen unter Vorlage der ZAC-Karte (Karteninhaber plus eine Begleitperson). Erhältlich nur in den jeweiligen Vorverkaufsstellen der Zeitungen und an der Abendkasse.
Ermäßigung / Informationen für Behinderte:
Für Schüler, Studierende, Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende (jeweils bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres) sowie für Erwerbslose und Schwerbehinderte gewährt der fränkische sommer unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises und nach Verfügbarkeit 30% Ermäßigung im Vorverkauf sowie an der Abendkasse. Die Konzertkarte ist nur in Kombination mit dem Ermäßigungsnachweis gültig. Menschen mit Beeinträchtigung finden nötige Zusatzinformationen bei den entsprechenden Konzerten unter www.fraenkischer-sommer.de.
Abendkasse:
Restkarten kommen eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse zum Verkauf. Es besteht kein Anspruch auf Rücknahme oder Umtausch von Karten. Besonderer Dank an alle mitveranstaltenden Städte, Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Programm
Werke von Marthe Perl, Antonio Soler,
Tobias Hume, John Dowland, Marin Marais,
Monsieur de Sainte Colombe, Francis Poulenc,
Richard Sumarte, Michel Farinel u.a.

Die Viola da Gamba und Hille Perl – eine Einheit.
Mit dem dunklen, sanften Klang ihres Instruments
verzaubert sie ihr Publikum seit Langem. Besonderer
Glücksfall: Ihre Tochter Marthe ist ebenfalls eine
ausgezeichnete Gambistin. Mutter und Tochter
demonstrieren, dass die Gambe, ein Leitinstrument
der Renaissance und des Barocks, auch heute
quicklebendig ist.
Die beiden konzertieren in aller Welt mit einem
Projekt rund um die vier Elemente Feuer, Wasser,
Luft und Erde – schon seit der Antike werden
diese mit den menschlichen Temperamenten in
Verbindung gebracht. Alte und neuere Musik in all
ihren Facetten – aus der irischen Folklore ebenso
wie vom Gamben-Maestro Marin Marais oder aus
der Feder von Marthe Perl – lässt die vier Elemente
auferstehen: der »feurige« Fandango von Antonio
Soler, die »tränenreiche« Galliard to Lachrimae von
John Dowland, die »luftigen« Tänze von Marin Marais
und das »erdige« La Vignon von Monsieur de Sainte
Colombe – virtuos, klagend, heiter, melancholisch
und berührend.

Directions

Burg Colmberg Hotel GmbH
Burg 1-3
91598 Colmberg
Germany
Plan route