Die verlorene Ehre der Katharina Blum - Heinrich Böll/Margarethe von Trotta

Am Alten Schloss 24 76646 Bruchsal

Tickets ab 12,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Die Badische Landesbühne, Am Alten Schloss 24, 76646 Bruchsal, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ein Einsatzkommando der Polizei stürmt die Wohnung einer jungen Frau. Katharina Blum, so ihr Name, sitzt gerade am Frühstückstisch. Sie hat am Abend zuvor auf einer Party Ludwig Götten kennengelernt und mit ihm die Nacht verbracht. Der des Mordes und des Bankraubs verdächtige Götten wurde beschattet, konnte aber vor dem Zugriff aus der Wohnung fliehen. Für den ermittelnden Kommissar Beizmenne und Staatsanwalt Hach ein blamabler Fehlschlag. Umso rücksichtsloser wird nun mit Katharina verfahren: Nicht nur, dass man die bisher Unbescholtene in die Rolle einer gewaltbereiten Anarchistin drängt; die halbgaren Ergebnisse des Verhörs werden gleich an den Reporter Tötges weitergereicht, der sie für die ZEITUNG ausschlachtet und Katharina an den gesellschaftlichen Pranger stellt.

Die Badische Landesbühne zeigt Die verlorene Ehre der Katharina Blum in der Fassung der Regisseurin Margarethe von Trotta, die Bölls Erzählung 1975 zusammen mit Volker Schlöndorff verfilmte. Die Inszenierung wird begleitet von einer Live-Band, die mit Songs aus den Siebzigern das Lebensgefühl dieser Zeit wieder aufleben lässt.

Ort der Veranstaltung

Stadttheater (Großes Haus)
Am Alten Schloß 24
76646 Bruchsal
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Badische Landsbühne bietet ein vielfältiges Programm mit Klassikern in moderner Interpretation, zeitgenössischer Dramatik und musikalischen Veranstaltungen. Das Konzept der BLB heißt „Theater hautnah erleben“ und schafft Raum für kulturelle Bildung. Mit vielen verschiedenen Projekten und Aufführungen spricht diese Einrichtung Theaterbegeisterte, Spielwütige und Mehr-Woller aller Altersklassen an.

1949 wurde die Badische Landesbühne als „Kulturwerk des württembergisch-badischen Unterlandes“ mit Sitz in Bruchsal gegründet. Insgesamt zeigt die BLB pro Spielzeit um die 400 Vorstellungen, wobei ca. ein Drittel davon Vorstellungen vom Kinder- und Jugendtheater sind. Als Trägerverband verwaltet die Badische Landesbühne e. V. Spielstätten im hauptsächlich nordbadischen Raum, aber auch in ganz Baden-Württemberg sowie in angrenzenden Bundesländern werden Gastspiele aufgeführt. Als Höhepunkt der Badischen Landesbühne gelten die jährlich im Sommer stattfindenden Freichlichtaufführungen, in deren Rahmen auch der zehntägige Theatersommer Bruchsaal im Park des Barockschlosses stattfindet und somit natürlich einen besonderen Platz einnimmt.

Das Profil des Hauses hat sich stetig verändert und den gesellschaftlichen und künstlerischen Entwicklungen angepasst. Bleiben auch Sie auf dem Laufenden und suchen Sie sich das passende Angebot aus dem aktuellen Programm. Zusammen mit der Badischen Landesbühne können Sie dann für einen Moment dem stetig andauernden Zeitdruck entgehen und ein Theatererlebnis der besonderen Art erfahren.