Die Unfassbaren - Magie und Hypnose hautnah

Ben David & Christo  

Gottfried-Schäffer-Straße 2
94032 Passau

Tickets ab 29,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Christoph Hintermüller und Alexander Betz, Generaloberst-Beck-Str. 7, 55129 Mainz, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 29,20 €

Ermäßigung Schüler, Studenten, Auszubildende

je 23,20 €

Familienticket (2 Erw + 1 Kind)

je 55,00 €

Familienticket (2 Erw + 2 Kinder)

je 70,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner

Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen wenden sich bitte direkt an den Veranstalter unter 0157 / 88697643.

Familientickets gelten ab mind. einem Erwachsenen.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Jung, frisch, dynamisch, überraschend und anders. Genau das ist das Ziel der Unfassbaren. An diesem Abend ist nichts wie es scheint. Hypnosekünstler Christo und Magier Ben David präsentieren mal gemeinsam, mal im Solo Zauberkunst, außergewöhnliche Erfahrungen und charmantes Entertainment.

Ihre atemberaubende Darbietung von Showhypnose und Magie ist in dieser Kombination einzigartig und einmalig in Europa: Entertainment auf höchstem Niveau.
Beide Künstler sind mehrfach ausgezeichnet und bekannt aus Radio und TV.

Ort der Veranstaltung

Fürstbischöfliches Opernhaus Passau
Gottfried-Schäffer-Straße 2-4
94032 Passau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In der wunderschönen Drei-Flüsse-Stadt Passau vereinen sich im Fürstbischöflichen Opernhaus die Schönheit und Anmut des Frühklassizismus mit Modernität und Technik. Als einer der exklusivsten Veranstaltungsorte, Sitz der Musikabteilung und feste Spielstätte des Landestheater Niederbayerns bietet das Stadttheater die besten Voraussetzungen für unvergessliche Momente.

Fürstbischof Leopold Wilhelm von Österreich errichtete 1645 am Ufer des Inns ein Ballhaus, das 1771/74 zum einem alleinig der Hofgesellschaft vorbehaltenen Hofkomödien-und Hofopernhaus umgewandelt wurde. Nach den Plänen von Johann Georg Hagenauer und unter Fürstbischof Joseph von Auerberg wurde das Gebäude zu einer klassizistischen Hofbühne. Anfang der 1990er Jahre und nach weiteren Umbauten konnte das Opernhaus, während einer Gesamtsanierung und Rekonstruktion, um modernste Bühnen-und Veranstaltungstechnik ergänzt werden. Nach dem Passauer Juni-Hochwasser 2013, das Wasser ins Gebäude eindringen lies und die Säle überflutete, wurde ausgiebig saniert und modernisiert. Seit Januar 2015 erstrahlt das ehrwürdige Gebäude in neuem Glanz und verfügt zusätzlich über die aktuellste Theaterausstattung. In den verschiedenen Räumlichkeiten können ca. 340 Personen Platz nehmen und die beeindruckende Atmosphäre sowie die brillante Akustik genießen. Unweit des Passauer Doms ist das Stadttheater sowohl mit dem Pkw als auch mit dem öffentlichen Nahverkehr bequem zu erreichen.

Mit dem Stadttheater im Fürstbischöflichen Opernhaus hält das bayerische Passau ein einzigartiges frühklassizistisches Kleinod inne. Oper, Operette, Musical, Schauspiel oder Konzert, im mitreißenden und imposanten Ambiente des Stadttheaters erleben Sie die ganze Welt des Theaters.