Die Tom Waits-Revue - Flenter & Knop mit Band

Wiegenlieder, Waisen und Krakeeler 2.5  

Am Küchengarten 3 - 5
30449 Hannover

Tickets from €16.50
Concessions available

Event organiser: Theater am Küchengartenplatz gGmbH, Stephanusstr. 29, 30449 Hannover, Deutschland

Tickets


Event info

Tom Waits ist ein Geschichtenerzähler. Seine im wahrsten Sinne des Wortes merkwürdigen Gestalten vom Straßenrand, die Verlierer, Waisen und Jahrmarkt-Krakeeler tummeln sich im Waits’schen Universum zu absurd-zuckersüßen Melodien. Waits ist ein begnadeter Sammler skurriler Anekdoten, die er gern in seinen Konzerten und Interviews zum Besten gibt, wobei der Wahrheitsgehalt seiner Erzählungen bisweilen arg anzuzweifeln ist. Die Formation um Christoph Knop und Kersten Flenter gibt der eigenen Interpretation auch mit Anleihen an Interpretationen anderer viel Raum.  Im Programm "Wiegenlieder, Waisen und Krakeeler 2.5" gibt es einige Updates extra für’s TAK. Ein einzigartiger Abend voller poetischer Grotesken mit Texten und vor allem großartiger Musik. Kersten Flenter performt die Texte und unterstützt die Band an der Banjolele, der Fluchdose oder an der Gitarre.  Kersten ist Autor und Bühnenpoet mit zahlreichen Veröffentlichungen. Nicht nur auf literarischen, sondern auch auf Kabarettbühnen in ganz Deutschland ist er zu Hause. Christoph Knop singt die Waits’schen Songs am Piano oder an der Gitarre. Christoph ist Liedermacher und Musiker. In den letzten Jahren sind viele eigene Songs entstanden. Sowohl in der Rock- und Bluesecke ist er zu Hause, sein Faible für Jazz, Swing und Folk hilft ihm bei der Interpretation der Waits’schen Songs, wobei er nicht versucht, den Meister zu kopieren. Elke Scheifele spielt das Saxophon. Boris Eisenberg am Kontrabass und Peter Lomba am Schlagzeug bilden die Rhythmusgruppe.

Location

TAK - die Kabarett Bühne
Am Küchengarten 3 - 5
30449 Hannover
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Theater am Küchengarten in Hannover, kurz TAK, ist die einzige professionell betriebene Kabarett-Bühne in Niedersachsen und nimmt somit einen besonderen Status im Kulturleben der Region ein.

Seit der Gründung 1987 gestaltet das TAK sein Programm unter dem humoristischen Motto „Maden in Germany“. Dieses verdeutlicht zum einen die thematische Fokussierung auf Satire, die mit kritischem Unterton Themen aus Politik und Alltag behandelt und durch den Kakao zieht. Zum anderen lässt sich aus dem Motto die positive Einstellung des Hauses gegenüber einer Nachwuchsförderung ableiten. Junge deutsche Talente des Kabaretts dürfen sich hier wie die Maden im Speck fühlen, denn sie bekommen die Chance sich vor Publikum zu beweisen und erste Erfahrungen in einem professionellen Umfeld zu sammeln. Honoriert werden die herausragenden Leistungen der Künstler mit der hauseigenen Auszeichnung „Gaul von Niedersachsen“, den schon beispielsweise Volker Pispers oder Urban Priol erhalten haben, sowie mit dem Nachwuchspreis „Fohlen von Niedersachsen“.

Das TAK sieht es als seine kulturelle Aufgabe an, gehobene Satire im Norden Deutschlands zu verbreiten und einem immer größer werdenden Publikum zugänglich zu machen. Mittlerweile präsentiert das Haus neben Gastspielen auch eigene Produktionen und kommt auf insgesamt 170 Vorstellungen pro Saison. Wer qualitativ hochwertige Satire zu schätzen weiß, ist hier genau richtig!