Die Teekanne

Ulla Grzela, Claudia Kucharski  

Reitbahn 3
91522 Ansbach

Tickets ab 6,00 €

Veranstalter: Verein zur Förderung des Kindertheaters Kopfüber e.V., Schalkhäuser Str. 100, 91522 Ansbach, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Kinder

je 6,00 €

Erwachsene

je 9,00 €

ermäßigt

je 8,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Bitte Telefonnummer oder E-mailadresse angeben, falls Veranstaltungsänderungen stattfinden!
Der Kinderpreis gilt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre, Schüler, Azubis, Bufdis sowie für Menschen mit Behinderung und ggf. ihre Begleitung (B)
Der ermäßigte Preis gilt für Studenten oder Erwerbslose.
Gruppenpreise ab 10 Personen buchbar unter info@theater-kopfueber.de oder Tel. 0981-2204041
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Es war einmal eine Teekanne, eine stolze Teekanne. Stolz auf ihr Porzellan und ihre Tülle. Sie hatte auch einen zerbrochenen Deckel aber darüber sprach sie nie, denn über die schlechten Sachen spricht man lieber nicht. Eines Tages fiel sie zu Boden und zerbrach, doch damit war ihr Dienerdasein nicht zu Ende, denn sie wurde zu einem Blumentopf. Aus ihr wuchs neues Leben, in ihr schlug ein neues Herz. Die Pflanze wurde größer, gedieh und brauchte irgendwann ein größeres Zu Hause. Das war das Ende der Teekanne und der Beginn einer emotionalen Erinnerung.
Die Geschichte von Hans Christian Andersen ist kurz und doch stecken darin eine ganze Lebensgeschichte. Die Geschichte einer Teekanne, voller Selbstzweifel, Ängste aber auch Hoffnung. Der Hoffnung darauf, dass die Erinnerung an schöne Zeiten alle überwinden lässt.

Ort der Veranstaltung

Kunsthaus Reitbahn
Reitbahn
91522 Ansbach
Deutschland
Route planen

Das Kunsthaus Reitbahn 3 ist inmitten der Stadt Ansbach ein Ort der Begegnung. Als kultureller Treffpunkt werden die Räumlichkeiten für wechselnde Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen und Kunstaustellungen genutzt.

Direkt neben dem Markgräflichen Schloss und zentral in der historischen Altstadt Ansbach gelegen, verfügt das Kulturzentrum über eine attraktive Lage, die jedem Kultur- und Kunstliebhaber einen Besuch ermöglicht. Neben einem Saal bietet das Haus einen abtrennbaren Konferenzraum, einen Zugang zum kleinen Garten im Hof sowie einen hochwertigen Konzertflügel. Im Jahr 2012 besuchten rund 10.000 Gäste eine der verschiedenen Veranstaltungen und etablierten das Kunsthaus Reitbahn dauerhaft in der Ansbacher Kulturszene.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Ansbach wird die Reitbahn durch den Kulturverein Speckdrumm und den Kunstverein Brücke’92 getragen. Besuchen Sie eine der verschiedenen Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Konzerte oder Diskussionsabende im Kunsthaus Reitbahn.