Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Die Tanzstunde - Schauspiel von Mark St. Germain

Friedrich-Wilhelm-Platz 5/6
52062 Aachen

Tickets from €21.35 *
Concessions available

Event organiser: Grenzlandtheater Aachen, Friedrich-Wilhelm-Platz 5-6, 52062 Aachen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Ever Montgomery muss für eine Preisverleihung dringend tanzen lernen. Allerdings vermeidet er jeglichen Körperkontakt, denn er leidet unter dem Asperger-Syndrom. Trotzdem sucht er Hilfe bei seiner Nachbarin Senga Quinn. Sie ist Tänzerin, doch nach einer Beinverletzung ist fraglich, ob sie in ihrem Leben jemals wieder tanzen kann. In seiner Not bietet Ever ihr für eine Tanzstunde 2153 Dollar. Senga lehnt dieses Angebot zunächst als „unmoralisch” ab, doch schließlich siegt die Neugier, und sie beginnen mit dem Unterricht. Schnell entwickeln sich zwischen dem ungleichen Paar absurde Situationen, denn Ever nimmt alles wörtlich, was Senga sagt und gerät in Panik, als es um erste Berührungen geht, die beim Tanzen unvermeidlich sind.

Location

Grenzlandtheater
Friedrich-Wilhelm-Platz 5
52062 Aachen
Germany
Plan route

Ein ausgewogener, abwechslungsreicher Spielplan, eine intime Atmosphäre sowie ein angegliedertes Kinder- und Jugendtheater, sind Faktoren, die für den durchschlagenden Erfolg des „Grenzlandtheater Aachen“ verantwortlich sind und es weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt gemacht haben.

Das seit 1950 existierende Theater hat kein eigenes Ensemble, sondern nutzt das kreative Potential ständig neuer engagierter Schauspieler und Regisseure. Die Bühne des Grenzlandtheaters lebt auf diese Weise seit jeher von ständig frischen Ideen und diente bereits als Sprungbrett für heutige Größen des Films und des Theaters wie Peter Nottmeier oder Klaus Nierhoff. Das Programm ist dementsprechend vielfältig, legt dabei aber besonderen Wert auf moderne aktuelle Dramatik. So finden sich neben Klassikern wie „Romeo und Julia“, „Hamlet“ oder „Faust“, vor allem moderne Klassiker wie „Alle meine Söhne“ und Musicals wie „My fair Lady“ im Spielplan. Diese Produktionen werden allerdings nicht nur auf der eigenen Bühne, sondern immer wieder auch in verschiedenen Spielstätten in der näheren Umgebung aufgeführt. Seit 2006 sorgt außerdem das Junge Grenzlandtheater „GRETA“ unter dem Motto: „Theater ist geil“ für Furore und bietet Unterhaltung in Form von Jugendtheater, Workshops, Schülervorstellungen und Führungen.

Das Grenzlandtheater mitten im Zentrum Aachens ist ein lebendiger Ort, an dem jeder willkommen ist.

Hygienekonzept

Corona Hygienevorschriften
Informationen zu geltenden Maßnahmen finden Sie unter www.grenzlandtheater.de