DIE SIEGREICHE NACHTIGALL

Susanne Erhardt (Blockflöte) - Yuko Tomeda (Cembalo)  

Am Kupfergraben
10117 Berlin

Tickets from €32.00
Concessions available

Event organiser: Musik in Brandenburgischen Schlössern e.V., Forstweg 69 C, 13465 Berlin, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €36.40

Ermäßigung

per €32.00

Package: Museumsführung – Kaffee und Kuchen – Konzert:

per €50.70

Ermäßigung Package

per €46.30

2. Kategorie

Normalpreis

per €32.00

Ermäßigung

per €27.60

Package: Museumsführung – Kaffee und Kuchen – Konzert:

per €46.30

Ermäßigung Package

per €41.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Die Museumführung findet um 14.30 Uhr statt.

Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen. Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.
print@home after payment

Event info

Die Flöte ist das Instrument, das mit dem Vogel identifiziert wird. Ob in Orchesterwerken, Opern oder Solokonzerten, ihr Klang erinnert am meisten an Amsel und Nachtigall. Vor allem im französischen Barock war die musikalisch Nachahmung von Naturereignissen und dabei vor allem von Vogelstimmen groß in Mode. Man „dialogisierte“ sogar mit echten Vögeln, die besonders für diesen Zweck gezüchtet wurden. Auch heute hat der Zweiklang von Musik und Natur nichts von seinem Reiz verloren. Die Kompositionen der Barockzeit von van Eyck bis Daquin können noch heute verzaubern in eine Zeit, in der die Musik fern aller Technik der Natur noch sehr nahe stand.

SUSANNE EHRHARDT studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin Klarinette und Blockflöte.
Als Solistin gastierte sie in fast allen europäischen Ländern sowie in den USA und Japan. Sie ist Spezialistin für historische Blasinstrumente und gehört mehreren Ensembles Alter Musik an. Außerdem ist sie Dozentin für Blockflöte an der Hochschule „Hanns Eisler“ in Berlin.

Yuko Tomeda- Klavier
wurde in Tokio geboren, entstammt einer Musikerfamilie. Den ersten Klavierunterricht erhielt sie bei ihrer Mutter, später bei Frau ProfessorinnenAiko Iguchi und Kazuko Sumi.
Sie besuchte das Musikgymnasium der Tokioter Musikhochschule und setzte ihre Ausbildung 1982 an der Universität der Künste Berlin bei Professor Erich Andreas und György Sebök fort. Während des Studiums war sie tätig an der HdK als Assistentin im Bereich Kammermusik. Von 1988 Zusatzstudium für das Konzert-exsamen, das sie mit Auszeichnung abschloss. Sie ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe, u.a. erhielt sie eine erste Gold-medaille des internationalen Wettbewerbs „Maria-Canals“ in Barcelona. Konzerte führen sie nach Italien, Spanien, Österreich und Japan. Sie trat auch mehrmals in der Philharmonie von Berlin, ihrer neuen Wahlheimat, auf. Zudem ist sie eine gesuchte Kammermusikpartnerin.

Bild: © Staatliche Museen zu Berlin, Bode Museum / David von Becker

Directions

Bode-Museum
Am Kupfergraben
10117 Berlin
Germany
Plan route