Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Verschoben
Bisheriges Datum:

Die Schonacher Kultband WOMBATS unplugged

Die Schonacher Kultband WOMBATS unplugged  

An der L 134 - zwischen Bremgarten und Grißheim
79427 Eschbach

Tickets from €16.00 *
Concessions available

Event organiser: Freilichtbühne Weinstetter Hof, Weinstetter Hof - An der L 134 - , 79427 Eschbach, Deutschland

Tickets

Unfortunately there are currently no tickets available.

Event info

Die Unplugged-Besetzung erhält ihren Charakter durch die akustische Gitarre, das Piano, die Geige und Bratsche. Das Instrumentarium der lockeren Combo wird durch den typischen Sound der Cajon komplettiert.
Freuen sie sich auf die unglaubliche Vielfalt der WOMBATS. Das Repertoire umfasst u. a. Classic-Rock, Aktuelles aus Rock & Pop in Deutsch und Englisch, Eigenkompositionen sowie Folk-Rock und Country. Etwas Besonderes ist der Irish-Folk Sound, der aufgrund der Geige, virtuos gespielt von Rebecca Peschke, zu einem besonderen Erlebnis wird und immer für super Stimmung sorgt. Ein musikalischer Leckerbissen sind die vielen eigenen Interpretationen aus den genannten Stilrichtungen. Ein charakteristisches Merkmal für die Band ist der mehrstimmige Gesang. Auf der Bühne finden sich neben Rebecca Peschke (Gesang, Viola, Violine), Wolfgang „Schorle“ Schyle (Gesang, Gitarre, Cajons, Percussion) und Ralph „Steckle“ Schneider (Gesang, Piano, Cajon, Harp).

Videos

Location

Freilichtbühne Weinstetter Hof
An der L 134
79427 Eschbach
Germany
Plan route
Image of the venue

Direkt an der deutsch-französischen Grenze bietet der Weinstetter Hof in wunderschöner Umgebung Platz für Kultur der ganz besonderen Art. In den historischen Sälen der Häuser können Dialekt-Theater, Kabarettveranstaltungen und Konzerte veranstaltet werden.

1985 erwarb Dr. Carl-Heiner Schmid das Hofgut. Während Stallungen und Ökonomiegebäude zu Werkstätten und Büroräumen umgebaut wurden, erlebten die Villa und das Herrenhaus eine Wiederbelebung. Das im Jahr 896 erstmals erwähnte Hofgut wurde in über 25 Jahren Arbeit aufgefrischt. Heute können die Besucher die alten Räume in neuem Glanz bestaunen. Hohe Stuckdecken, fürstliche Säle und ein ganz eigenes Flair machen den Weinstetter Hof zu einem ganz besonderen Veranstaltungsort. Und in den warmen Monaten können Sie hier Tangoabende, Blues Nächte und Theateraufführungen erleben.

Der Weinstetter Hof ist mehr als nur Veranstaltungsort. Vielmehr ist er ein Denkmal längst vergangener Tage. Fernab der großen Bühnen ist hier schon längst ein Kleinod deutscher Kultur entstanden.