Die Schöne und das Biest - kinoSommer Hessen

Kasseler Straße Deu-34281 Gudensberg (Stadtmitte)

Tickets ab 8,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Magistrat der Stadt Gudensberg, Kasseler Str. 2, 34281 Gudensberg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 8,00 €

Preis ermäßigt

je 6,00 €

Ehrenamts-Card

je 6,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Kinder, Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung ab 50%, deren Begleitpersonen (wenn im Ausweis genannt), Hartz lV-Empfänger erhalten 2 Euro Ermäßigung. Besitzer einer Ehrenamts-Card bzw. eines Kulturpasses der Stadt Gudensberg erhalten beim Ticketkauf 25% Ermäßigung. Der Nachweis für die Ermäßigung muss beim Einlass vorgelegt werden.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Realverfilmung des romantischen Märchenklassikers. Mit "Harry Potter"-Star Emma Watson als Prinzessin Belle.

Die Schöne und das Biest (Originaltitel: Beauty and the Beast) ist ein US-amerikanischer Liebes-Fantasy-Musical-Film von Bill Condon, produziert von David Hoberman und Todd Lieberman nach einem Drehbuch von Stephen Chbosky und Evan Spiliotopoulos. Der Film ist eine Verfilmung des Disney-Musicals Die Schöne und das Biest (1994) und somit eine Neuverfilmung des gleichnamigen Zeichentrickfilms von 1991. Der Ensemblefilm hat eine durchgehende Starbesetzung.


Die hübsche Belle (Emma Watson) lebt mit ihrem Vater in einem kleinen französischen Dorf. Als dieser im unheimlichen Schloss im nahegelegenen Wald in Gefangenschaft gerät, macht sie sich auf, ihn zu retten. Dabei wird sie selbst zur Gefangenen des Hausherrn (Dan Stevens), den sie zunächst nicht zu Gesicht bekommt. Als sie ihn erblickt, ist der Schreck umso größer: Er ist ein großes haariges Biest. Doch hinter der abschreckenden Fassade der Kreatur verbirgt sich ein sensibles Herz. Mit Feingefühl und Geduld lockt er Belle aus der Reserve und versucht, ihr den unfreiwilligen Aufenthalt auf seinem Schloss erträglich, ja sogar genüsslich zu machen. Denn wie sich herausstellen wird, verfolgt das Biest keine bösen Absichten, die man ihm im Dorf nachsagt, sondern hat einen märchenhaften Plan. Um diesen umsetzen zu können, muss er Belle jedoch davon überzeugen, bei ihm zu bleiben. Indes macht sich die Dorfgemeinschaft unter Anleitung von Belles Verehrer Gaston (Luke Evans) daran, zum Sturm auf das verwunschene Schloss zu blasen, um Belle zu befreien. Doch sie verkennen die gutartige Seite des Biestes und wissen nicht, dass Belle sein Schloss vielleicht gar nicht mehr verlassen möchte. Auch das Schlosspersonal, das sich als sprechende Tasse Mrs. Potts und Kerzenhalter Lumière entpuppt (im englischen Original gesprochen von Emma Thompson und Ewan McGregor), bewegt sie, zu bleiben – was verbirgt hinter der verwunschenen Fassade?

Die Märchenbühne ist die perfekte Kulisse für eine Premiere: Gudensberg ist erstmals Partner der landesweiten Veranstaltungsreihe „kinoSommer hessen“. Im Stadtpark gibt es auf großer Leinwand den einen ganz besonderen Film zu sehen.

FSK: ab 6 Jahre

Anfahrt