Die Schöne Party - mit Poetry Slam

Johannisstraße 2
10117 Berlin

Tickets ab 11,00 €

Veranstalter: Die Schöne Party GmbH, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Normal

Normalpreis

je 11,00 €

Rolli/Schwerbesch. + Begleiter

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Eintritt ab 18 Jahren!

Eine Begleitperson von Rollstuhlfahrern und Schwerbeschädigten (mit "B" im Ausweis) erhält freien Eintritt.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Schöne Party wurde im März des Jahres 2000 von den Radiomoderatoren Volker Wieprecht und Robert Skuppin ins Leben gerufen.
Im Millenniumparty-geplagten Berlin hatten sie vergebens nach einer Tanzmöglichkeit für nicht mehr ganz junge Erwachsene fernab elektronischer Musik und jeglicher Dresscodes, dafür mit Currywurst und Bier statt Canapé und Champagner-Glas gesucht. Es blieb ihnen nur, es selbst zu machen. Fortan hieß es 18 Jahre lang jeden zweiten Samstag in der Kalkscheune hinter dem Friedrichstadtpalast in Mitte „schön tanzen auf vier Floors“.
Mit Unterstützung der Medienpartner radioeins und dem Stadtmagazin tip überlebte die Party tatsächlich alle kurzfristigen Trends der feierhungrigen Hauptstadt und wurde mit Gast-DJ-Sets von Schauspieler Lars Eidinger, Kultursenator Klaus Lederer oder Knorkator-Original Stumpen, Konzerten von Keimzeit bis Tanga Elektra, Lesungen von Harald Martenstein oder Alexander Osang und Auftritten von Kabarettist Florian Schröder oder der Blue Man Group schnell zum Kult.

Ab 2019 wird neue Geschichte geschrieben; an jedem ersten und dritten Samstag im Frannz Club in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg.

Ort der Veranstaltung

Kalkscheune Berlin
Johannisstraße 2
10117 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kalkscheune ist einer der beliebtesten Veranstaltungsorte Berlins und schon seit Jahren ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt. Die perfekte Lage in Berlin Mitte, direkt neben dem Friedrichstadt-Palast, macht sie zum Muss für jeden Einheimischen und Besucher.

Der Gebäudename der Location geht auf die Kalkscheunenstraße zurück, die zwei parallele Straßen verbindet. Sie bezeichnet die im frühen 18. Jahrhundert dort etablierten Gewerbe. Doch eigentlich ist die Kalkscheune eine ausgebaute, denkmalgeschützte Maschinenfabrik mit verschiedenen Seminarräumen, einer Galerie, Lounge, Atelier und Kajüte. Ob Konzerte, Partys, Präsentationen, Preisverleihungen oder Podiumsdiskussionen, seit mehr als 20 Jahren ist dieser Ort ein gerne gewählter Treffpunkt sowie ein lebendiger Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt Berlin. Insgesamt bietet sich Platz für bis zu 1500 Personen. Dabei dient der grüne Innenhof des Gebäudes als Oase der Erholung für alle Gäste.

Die Kalkscheune liegt absolut zentral an der Friedrichstraße in Berlin Mitte, also in unmittelbarer Nähe zum Brandenburger Tor und zur Museumsinsel. Sie erreichen sie über die U-Bahn-Haltestellen Friedrichstraße oder Oranienburger Tor. Parkplätze gibt es gleich nebenan in der Johannisstraße.