Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Die Perlen der Cleopatra

Silke Dubilier, Uwe Tobias Hieronimi, Felix Mischitz, Yohan Kim u.a.  

Schützenplatz 2
38518 Gifhorn

Tickets from €20.70 *
Concession price available

Event organiser: Madsack Medien Ostniedersachsen GmbH & Co. KG, Steinweg 73, 38518 Gifhorn, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Verführen geht über regieren: Ägyptens Königin Cleopatra ist gelangweilt, will an ihre politischen Geschäfte nicht denken und sehnt sich nach einem neuen Flirt. Nachdem sie von Julius Caesar sitzen gelassen wurde, lässt sie einen von ihr begehrten Soldaten zur Palastwache aufsteigen, feiert dann mit dem Priester des Ptah das Liebesopfer, beglückt einen Gesandten nicht nur mit einem Meeresbusen und unterwirft sich schließlich dem römischen Feldherrn Marc Anton. Ein Juwel aus den Goldenen Zwanzigern ist diese Operette von Oscar Straus. Es ist eine Operette zwischen Jazz und Unterhaltungsmusik, fast schon Musical. Straus nimmt die Ägypten-Begeisterung seiner Zeitgenossen gründlich auf die Schippe: Seine Cleopatra ist mehr Diva und Partygirl als sagenumwobene Königin. Die Titelrolle schrieb er dem Operetten-Star Fritzi Massary auf den Leib. Schon zur Uraufführung im November 1923 in Wien war die Operette der Hit der Saison. Auch bei der Berliner Erstaufführung im März 1924 stand die Massary auf der Bühne zusammen mit Richard Tauber als Silvius und Hans Albers als Marc Anton.



Produktion: Theater für Niedersachsen, Hildesheim

Musikalische Leitung: Florian Ziemen

Regie: Oliver Graf

Choreographie: Annika Dickel

Bühne und Kostüme: Sebastian Ellrich

Mit: Silke Dubilier, Uwe Tobias Hieronimi, Felix Mischitz, Yohan Kim, Sonja Isabel Reuter, Julian Rohde, Chor & Orchester des TfN

Fotos: Look-One-GmbH

weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie unter:
www.stadthalle-gifhorn.de

Event location

Stadthalle Gifhorn
Schützenplatz 2
38518 Gifhorn
Germany
Plan route
Image of the venue location

Mit der Stadthalle ist in Gifhorn ein wichtiges kulturelles Zentrum für die Menschen der Stadt und der Region entstanden. Ein tolles Veranstaltungsangebot, das von Konzerten, über Theater, bis hin zu Kunst-Performances reicht, hat die Location zu einem festen Teil der Gifhorner Gemeinde gemacht.

Als größter Kulturveranstalter in Stadt und Landkreis ist die Stadthalle Gifhorn gleichzeitig ein vielseitiger Ort für Events aller Art: Egal ob Konzert, Schauspiel, Oper, Musical, Tanz, Kabarett, Kinder- und Jugendtheater, Party, Messe, Ausstellung, Konferenz, Kongress, Tagung, Workshop, Hochzeits-, Geburtstags- oder Jubiläumsfeier – hier ist einfach alles möglich. Nicht umsonst lockt die Stadthalle jährlich zehntausende Besucherinnen und Besucher an, die sich von einer der zahlreichen Veranstaltungen begeistern lassen. Mit einem Leitbild, das auf stetige Verbesserung setzt und die Bedürfnisse der Gäste ernst nimmt, ist die Stadthalle Gifhorn ein ganz besonderer Ort, den Sie unbedingt besuchen sollten!

Die Eventlocation erreichen Sie sowohl mit dem Auto als auch den öffentlichen Verkehrsmitteln ohne Probleme. Die nächste Haltestelle befindet sich nur wenige Minuten zu Fuß von der Stadthalle entfernt. Anreisende mit dem PKW finden Parkmöglichkeiten vor Ort.