Die Oderhähne - Friede - Freude - Eierphone

Die Oderhähne  

Domplatz 7
15517 Fürstenwalde/Spree

Tickets ab 19,70 €

Veranstalter: Kulturfabrik Fürstenwalde gGmbH, Domplatz 7, 15517 Fürstenwalde, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 19,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

Was soll bloß aus dieser Welt werden, bei dieser aufsässigen,
besserwisserischen und dabei immer fauler werdenden Jugend?
Diese Frage stellt sich seit der Antike jede Generation, die die
„Jugend“ in die Welt gesetzt und (v)erzogen hat. Wie denkt die
Generation der Smart – und Iphonenutzer über die Generation der
immer noch Zeitungsleser und damit Papiervergeuder. Welche
Sorgen, Hoffnungen und Träume unterscheiden die Generationen und
wo treffen sie sich? Ist eine Welt ohne Internet, das schnelle Wissen
auf dem Display, überhaupt noch vorstellbar? Keine Angst liebe
Zuschauer, sie erleben keinen Volkshochschulkurs über die neuen
Medien, sondern einen sehr vergnüglichen Kabarettabend über den
sogenannten „Generationskonflikt“, der die beiderseits bewegenden
Themen der Politik, der Familie, der Bildung und der gegenseitigen
Beziehungen der Geschlechter, durchspielt. Und das mit den
Kabarettisten, die die Gegenwart und die Zukunft der „Oderhähne“
sind.
Es wirken mit:
Madlen Wegner, Lisa Brinckmann und Marco Moewes
Regie: Wolfgang Flieder

Ort der Veranstaltung

Kulturfabrik Fürstenwalde
Am Domplatz 7
15517 Fürstenwalde/Spree
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kulturfabrik in Fürstenwalde gehört zu einem der kulturellen Hotspots der Stadt. Hier finden besonders am Wochenende immer zahlreiche Veranstaltungen statt. Von Lesungen vor kleinerem Publikum bis hin zu großen Open-Airs hat die Kulturfabrik für Jeden etwas im Programm.

Untergebracht ist die Kulturfabrik in einem ehemaligen Brauereigebäude. Schon im 19. Jahrhundert wurde der „Fabrik-Bischofsburg-Komplex“ erbaut- später diente sie als Mälzerei und Margarinefabrik. Zu DDR-Zeiten waren im Gebäude die Lager- und Verwaltungsräume des Staatlichen Großhandels untergebracht. Seit 1992 ist der Komplex im Besitz der Stadt Fürstenwalde. Die Backsteinfassade mit Industriecharakter und die großzügigen Räume sind die perfekten Bedingungen für das soziokulturelle Zentrum. Dank dem Einsatz engagierter Fürstenwalder Kulturvereine wurde die Kulturfabrik ins Leben gerufen. Bis heute ist sie bei den Fürstenwaldern äußerst beliebt. Zur Kulturfabrik gehört neben Events auch ein Kinderladen, das soziokulturelle Zentrum für junge, jung- und hiergebliebene Menschen "Parkclub“, das Museum der Stadt und die künstlerischen Werkstätten. Die Kulturfabrik sorgt auf jeden Fall für viel Leben in Fürstenwalde und fördert in ihrer Vermittlerposition den kulturellen Austausch in der Stadt.

Kommen auch Sie in die Kulturfabrik in Fürstenwaldes Zentrum und genießen Sie das ausgewählte Programm! Der einzigartige Industrie-Charme aus alten Zeiten wird auch Sie begeistern. Mit dem Bus gelangen Sie in nur wenigen Minuten vom Bahnhof aus zur Kulturfabrik. Autofahrern stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.