Die Octavians - „Minuten aus Jahrhunderten“ - feurige Madrigale - Werke von J. S. Bach bis Beatles

Ev. Kirchenkapelle Inselstraße 55 Deutschland-25946 Wittdün (Amrum)

Tickets ab 17,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hacker Musik Management, Burgkstraße 21, 01159 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 17,50 €

Ermäßigt

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigt für Schüler, Studenten, HartzIV-Empfänger, Schwerbeschädigte (ohne Begleitung). Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt!
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Die Octavians laden herzlich nach Nebel (Amrum) zum Sommerkonzert ein! Mit weltlichem Feuer aus Italien oder Spanien wie auch andächtiger „Musica Sacra“ des Barock und der Klassik aus den mitteleuropäischen Musikmetropolen bis zu Hits der Beatles oder Simon & Garfunkel möchten die 8 jungen Herren ihr Publikum verzaubern!

In sommerlicher Atmosphäre gehen die Octavians auf Reisen: Die treffend zusammenstellten Stücke zeichnen eine musikalische Linie von feurigen Madrigalen über romantische Naturbilder hin zu modernen Ohrwürmern, bekannt aus Funk und Fernsehen. Werke von Palestrina, Johann Sebastian Bach, Romantik von Johannes Brahms und Hits von Simon & Garfunkel und den Beatles verbinden die Epochen über die klangliche Homogenität und werden gleichzeitig als Aufbau und Entwicklung der Musik erkennbar. Mit Ihrer stimmlichen Homogenität und einzigartigem Klang möchten die Sänger ihr Publikum verzaubern! Im reichhaltigen CD-Repertoire des Preisträger-Ensembles findet sich auch der ein oder andere Tonträger passend zum Konzertprogramm! Lassen Sie sich dieses einmalige Konzert der preisgekrönten Octavians nicht entgehen! Infos unter www.octavians.net

Die Octavians haben sich in Deutschland einen exzellenten Ruf ersungen, sind Preisträger mehrerer A-Cappella-Wettbewerbe und haben jüngst den 1. Platz beim internationalen A-Cappella-Wettbewerb Leipzig 2017 belegt. Sie bestechen durch ihre vielseitige Werkwahl, stimmliche Homogenität und meistern die Gratwanderung zwischen humoristischem und geistlichem Liedgut mit Bravur. Gegründet im Jahr 2006 gingen die Herren aus dem Knabenchor der Jenaer Philharmonie hervor. Internationale Konzerte, wie im Februar 2015 als Kulturbotschafter Deutschlands in Tunesien, geben nur einen kleinen Einblick in das umfangreiche Schaffen. Umfangreiche Produktionen bei renommierten Labels wie „querstand“ und „rondeau“ zeugen von ungebrochenem musikalischen Enthusiasmus. Mit „Auftakt“, „Goldene Zwanziger“ und „Es naht ein Licht“ (Advent) liegen bereits 3 ausgereifte Tonträger vor.

Anfahrt