DIE LEGENDE VON SORGE UND ELEND von Sören Hornung

Uraufführung eines Auftragswerks des Kulturrevier Harz  

Waldschlösschen
38877 Oberharz am Brocken OT Benneckenstein

Tickets from €24.50
Concessions available

Event organiser: Kulturrevier Harz e.V., Bahnhofstr. 22c, 38877 Oberharz am Brocken, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

VVK Normalpreis

per €24.50

VVK ermäßigt

per €20.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Gruppenrabatt ab 10 Personen wird gewährt. Buchung ausschließlich per Email unter kasse@theaternatur.de

Ermäßigungen nur gegen Vorlage entsprechender Nachweise an der Kasse oder beim Einlass.
Auf allen Plätzen nach Verfügbarkeit für Schüler/-innen bis 18 Jahre, Auszubildende, Studierende bis 29 Jahre und Bundesfreiwilligendienstleistende sowie Anspruchsberechtigte für Grundsicherung (z.B. ALG II oder Grundsicherung im Alter, o.ä.) und Bezieher von Leistungen aus dem AsylbLG.

Die Waldbühne Benneckenstein verfügt über genehmigte Rollstuhlplätze oder barrierefreien Zugang. Buchung und weitere Information ausschließlich per Email unter kasse@theaternatur.de
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

In der Nähe des ehemaligen Grenzstreifens lebt Ines mit ihrem Mann Klaus in Sorge, bei Elend. Regelmäßig zu Ines Jahrestag kommen ihre Kinder zu Besuch. Ines Tochter, eine junge Künstlerin, sieht keinen Sinn im kapitalistischen Lebensentwurf und sehnt sich nach einer Alternative. Ines Sohn ist aufstrebender Polizist, der kurz vor seiner Beförderung zum Kommissar steht. Klaus, Ines Mann, ein ehemaliger Grenzschutzsoldat und Janas Vater, besitzt eine stetig expandierende Objektschutzfirma. Alle vier begießen immer wieder aufs Neue Ines Geburtstag. Doch, im Keller der Familiengeschichte gärt eine Lüge und droht alle, wie ein schwarzes Loch, in sich aufzusaugen.

Location

Waldbühne Benneckenstein
Waldschlösschen 3 - 4
38877 Oberharz am Brocken OT Benneckenstein
Germany
Plan route
Image of the venue

Südlich gelegen von Benneckenstein, ein Ortsteil in Oberharz am Brocken, liegt – umgeben von einem märchenhaft wirkenden Mischwald – die Waldbühne Benneckenstein. In einer urigen Atmosphäre finden hier immer wieder Veranstaltungen des Kulturrevier Harz e.V. statt und locken Einheimische und Besucher raus in die Natur.

Der Veranstaltungsort Waldbühne Benneckenstein wurde 1952 gebaut und über 40 Jahre regelmäßig zur Unterhaltung von Zugereisten und den Menschen aus Oberharz genutzt. 1992 wurde die Bühne saniert und für einige Jahre nur noch gelegentlich für vereinzelte Konzerte und Kulturveranstaltungen genutzt. Seit 2014 jedoch gibt es wieder einen langfristig angelegten Nutzungsvertrag zwischen dem Kulturrevier Harz e.V. und der Stadt Oberharz am Brocken und die Waldbühne Benneckenstein erwacht wieder zu einem relevanten Kulturgut der Stadt Oberharz.

Die unbedachte Freilicht-Arena verfügt über Holzbänke, die im Stil eines Amphitheaters angeordnet sind und auf denen bis zu 400 Besucher Platz finden. In den hinteren Reihen gibt es auch Platz für Rollstuhlfahrer. Für die Gäste empfiehlt sich die Anreise mit dem Auto, ausreichend Parkplätze sind in den umliegenden Straßen und an dem gegenüberliegenden Waldschlösschen (inkl. Behindertenparkplatz) vorhanden.