Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Die lange Nacht der kurzen Konzerte - 2er ABO

Marienplatz 14
94082 Fürstenzell

Tickets from €28.00 *
Concession price available

Event organiser: Festspiele Europäische Wochen Passau e.V., Nibelungenplatz 5, 94032 Passau, Deutschland


Event info

Ein Sommerabend mit Musik und Kulinarik
Schubert, Mozart, Dvorák und vier Uraufführungen



Sandro Roy | Violine
Nationale Kammerphilharmonie Prag
Thomás Brauner | Dirigent

Eine Lange Nacht, vier besondere Kurzkonzerte und das stimmungsvolle Ambiente des Klosterareals: Die EW laden zu einer besonderen Sommerkonzertnacht ein. Vier junge Komponistinnen und Komponisten – alle unter 30 Jahren alt – haben neue Werke für Sinfonieorchester geschaffen und bringen diese zur Uraufführung (Höreindrücke unter www.ew-passau.de/LangeNacht). An die Seite der jungen Tonschöpfer treten im Programm sinfonische Klassiker der Altmeister. Vor der Kirche kann man an weiß gedeckten Tischen ein Cateringangebot genießen (Essen nur gegen Vorbestellung).


Schubert, Mozart, Dvorák und vier Uraufführungen
17.00 Uhr
Alexander Mathewson | Symphony Nr. 1
Franz Schubert | Sinfonie Nr. 3 D-Dur D 200

18.30 Uhr
Bernhard Plechinger | The Journey ...in 5 views on life
Franz Schubert | Sinfonie Nr. 5 in B-Dur D 485

20.00 Uhr
Carlotta Rabea Joachim | Das Fließen der Zeit
Wolfgang Amadeus Mozart | Violinkonzert A-Dur KV 219

21.30 Uhr
Maksim Liakh | Symphonische Variationen
Antonín Dvorák | Tschechische Suite (Ceská suita) op. 39

Alle Konzerte sind einzeln buchbar (Dauer jeweils ca. 50 Minuten) oder auch gemeinsam.
Musik geht durch den Magen – genießen Sie mit einem „Kompositionsteller“ kulinarische Köstlichkeiten der klassischen und modernen Küche (u.a. mit Flusskrebssalat, Pulled Pork Sandwich, zweierlei Käse und Brot). Auch als vegetarische Variante erhältlich (u.a. mit Hummuswraps, Gemüsequiche, Graupensalat, zweierlei Käse und Brot).
Essen nur auf Vorbestellung. Essensangebot zwischen 18.00 und 20.00 Uhr.

Den Getränkeausschank übernimmt dankenswerterweise wieder der Frauenbund Fürstenzell.

Das Konzert wird ermöglicht mit Unterstützung von Dr. Plitz Grundbesitz GmbH & Co. KG.

Foto: Jan Malý

Videos

Event location

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Marienplatz 14
94082 Fürstenzell
Germany
Plan route

Sowohl auf den ersten als auch jeden weiteren Blick entpuppt sich die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Fürstenzell als wahrhaftes Kunstwerk. Hinter der ungewöhnlichen Fassade verbirgt sich ein reich verziertes Gotteshaus mit zahlreichen wertvollen Ausstattungsstücken.

Bereits im 14. Jahrhundert wurde hier die erste Klosterkirche der Zisterzienser geweiht, aus der schließlich Mariä Himmelfahrt hervorging. Die mittelalterliche Kirche sollte 1739 durch eine neue ersetzt werden, die sich heute als malerisches Gotteshaus mit Doppelturmfassade präsentiert. Durch die vielen Fenster ist das Innere der Kirche lichtdurchflutet und die prunkvollen Kunstschätze kommen besonders gut zur Geltung.

Schon beim Eintreten in die Kirche fällt der Blick auf ein imposantes Deckengemälde von Johann Jakob Zeiler, dem Meister der Freskomalerei, das den Pilgerzug des Zisterzienserordens zeigt. Auch der Hochaltar und der Tabernakel sind Blickfänge in der prächtigen Kirche. Die Säulen und Wände werden von Stuckaturen in Weiß und Gold, ebenso von kunstvollen Engeln und Ornamenten geziert.