Die Kakaokantate

concierto münchen  


Tickets ab 6,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Mozartgesellschaft Schwetzingen e.V., Uhlandstraße 4, 68723 Schwetzingen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ein Tag im Leben des Johann Sebastian Bach

Nach der Musik der Kaffeekantate von Johann Sebastian Bach
für Menschen von 6 bis über 100 Jahren
concierto münchen
münchner puzzletheater
Ltg: Carlos Domínguez-Nieto

Ein lustiger, unterhaltsamer Nachmittag mit concierto münchen und dem münchner puzzletheater, die sich bereits in den vergangenen Jahren in die Herzen der Schwetzinger Kinder gespielt haben. Es treten auf: Liesgen, das Kakao und Süssigkeiten über alles liebt, und ihr Vater, der strenge Herr Schlendrian, und natürlich Johann Sebastian Bach höchstpersönlich, der bekanntlich ein eifriger Kaffeetrinker war. Wie mag wohl so ein Tag im Leben von Johann Sebastian Bach ausgesehen haben? Wie und wann mag er seine vielen Werke komponiert haben? Das alles erfahren die kleinen und großen Zuhörer in der „Kakaokantate“ und darüber hinaus viele Details über eines seiner komischsten Werke, nämlich die Kaffeekantate. Bekannte Arien wie „Ei! Wie schmeckt der Coffee süße“ werden Kindern und Erwachsenen „Aha“-Erlebnisse bescheren.

Kinder lieben Musik. Musik weckt Gefühle, ist sanft und temperamentvoll, geht in die Beine und setzt sich im Kopf fest. Und wenn dann noch auf der Bühne spannende Sachen passieren, Menschen mit Figuren spielen und die Kleinen auch mal mitreden dürfen …

Bei den szenischen Konzerten von concierto münchen und dem münchner puzzletheater leuchten Kinderaugen und auch Erwachsene genießen die von exzellenten Musikern live gespielten klassischen Stücke. Das Repertoire reicht von wohlbekannten Ohrwürmern bis hin zu entdeckenswerten Raritäten. Die Inszenierungen zeichnen sich durch liebevolle Details und verschmitzte Ideen aus. Die Vorstellungen von concierto münchen im Münchner Gasteig sind regelmäßig ausverkauft.


Besetzung:
Kammerorchester concierto münchen
2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte und Spinett

Ensemble des puzzletheater münchen:
Liesgen: Diana Fischer (Sopran)
Herr Schlendrian: Philipp Gaiser (Bariton)
Johann Sebastian Bach: Michael Braun (Tenor)

Vorstellungsende ca 17.15 Uhr

Ort der Veranstaltung

Schloss Schwetzingen
Schloss-Straße 2
68723 Schwetzingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Schloss Schwetzingen ist vor allem wegen seines prachtvollen barocken Schlossgartens weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Erbaut wurde dieses Gesamtkunstwerk aus Schloss und Garten vom Pfälzischen Fürsten Carl Theodor, der hiermit einen Treffpunkt für Musiker, Künstler und Kunstfreunde schuf.

Aus einer kleinen mittelalterlichen Wasserburg machte Carl Theodor im 18. Jahrhundert seine kurfürstliche Sommerresidenz. Fast alle am Hof angestellten Künstler waren mit der Gestaltung von Schloss und Garten beteiligt. Die fast 72 Hektar große Anlage mit ihren Brunnen, Pavillons, Skulpturen und Wasserspielen befindet sich direkt im Herzen der Stadt und lädt zahlreiche Besucher zum Spazieren und Verweilen ein. Jährlich finden hier seit 1952 die Schwetzinger Festspiele statt, bei denen schon große Stars wie Yehudi Menuhin und Romy Haag gastierten, alle zwei Jahre das Lichterfest. Auch damals war der Schwetzinger Schlossgarten bereits ein Ort der Kunst: Schon der junge Wolfgang Amadeus Mozart spielte hier Konzerte, auch Friedrich Schiller und Voltaire fanden hier Inspiration.

Der Schwetzinger Schlossgarten ist der einzige Europas, der noch in seiner originalen Anlage erhalten ist. Nicht nur deshalb lädt er zu einem Spaziergang ein. Auch zahlreiche Ausstellungen auf dem Schlossgelände wie die Orangerie-Ausstellung oder die Dokumentation der Entstehung des Gartens sind nicht nur informativ, sondern auch äußerst interessant.