Die Känguru-Chroniken - Ansichten eines vorlauten Beuteltiers - Freilichtvorstellung

An der Waldbühne
37130 Gleichen

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Junges Theater in Göttingen, Hospitalstraße 6, 37073 Göttingen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 16,00 €

Ermäßigt

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Empfänger von ALG I, Inhaber der Sozialcard (SGB II + XII , WoGG, AsylbLG), Inhaber der Ehrenamtskarte Niedersachsen, Studierende, FSJ, Schwerbehinderte und deren Begleitpersonen (frei, buchbar nur direkt beim Jungen Theater).
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Marc-Uwe Kling lebt mit einem Känguru zusammen. Das Känguru ist Kommunist und steht total auf Nirvana. Marc-Uwe ist ein Kleinkünstler der nicht Kleinkünstler genannt werden möchte. Im Prinzip eine klassische Wohngemeinschaft. Die Känguru-Chroniken berichten von den Abenteuern und Wortgefechten dieses Duos – und so bekommen wir endlich Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit:

War das Känguru wirklich beim Vietcong? Und wieso ist es schnapspralinen-süchtig? Könnte man die Essenz des Hegel´schen Gesamtwerkes in eine SMS packen? Ist das Liegen in einer Hängematte schon passiver Widerstand? Und schließlich geht es um die Frage aller Fragen: Wer ist besser – Bud Spencer oder Terence Hill? So nimmt uns das ungewöhnliche Duo mit in seinen Alltag - mal bissig-anarchistisch, mal verschroben, dann wieder liebevoll-ironisch und stets völlig absurd.

Ort der Veranstaltung

Waldbühne Bremke
An der Waldbühne
37130 Gleichen
Deutschland
Route planen

Eine Bühne, die märchenhafter kaum sein könnte: Das ist die Waldbühne Bremke im niedersächsischen Gleichen. Hier wird Ihnen in den Sommermonaten feinste Open-Air-Unterhaltung mit Theaterdarbietungen unterschiedlichster Genres geboten. Ob Märchen, seriöse Klassiker oder Musiktheater – eine Veranstaltung in solcher Kulisse werden Sie so schnell nicht vergessen.

Die Waldbühne ist über und über mit Moos bewachsen und bettet sich perfekt in die grüne Szenerie ein, welche sich hinter der Bühne in die Höhe streckt. Nichts als Baumwipfel rahmen das Bühnengeschehen ein und verleihen so den Eindruck einer wundersamen Schaukastenbühne, wie sie nur von der Natur geschaffen sein kann. Schon seit 1949 finden alljährlich die Märchenfestspiele statt, die den Gebrüdern Grimm gewidmet sind. Beim Publikum erfreuen sie sich immer noch großer Beliebtheit, heute genauso wie vor 50 Jahren.

Die Gleichener Waldbühne liegt im Süden Niedersachsens und ist auf bestem Wege mit dem PKW zu erreichen. Die nächstgelegene Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs ist nur 140 m entfernt.