Die Herkuleskeule Dresden - „Freibier wird teurer“

Dr.-Friedrichs-Str. 25
01744 Dippoldiswalde

Tickets from €22.10

Event organiser: Kulturzentrum Parksäle, Dr.-Friedrichs-Straße 25, 01744 Dippoldiswalde, Deutschland

Tickets


Event info

Auch die antike Mythologie kannte mit Herkules jemanden, der mit seiner Keule kräftig austeilte. Seit weit mehr als einem halben Jahrhundert ist in Dresden dafür das Kabarett-Ensemble verantwortlich, aber eher verbal als physisch. Schon der Spiegel bezeichnete die Herkuleskeule als das „Nonplusultra des Ostkabaretts“, die mit politischen Themen und überspitzter Satire die Lachmuskeln stärken.

Der Kabarettist Manfred Schubert rief die Herkuleskeule am 1. Mai 1961 ins Leben. Zunächst dienten die Kellerräume der Ruine der Kreuzkirche am Dresdner Altmarkt als Spielstätte, bis das Kabarett in den Wohngebietsgaststättenkomplex am Sternplatz 1 zog. Doch nicht jeder lachte über das Kabarett, die DDR verbot 1969 einen Teil des Programms. Manfred Schubert wurde daraufhin auf eine Parteischule beordert, blieb aber bis 1986 dem Ensemble treu. Auch nach der Wiedervereinigung machte sich die Herkuleskeule in der übrigen Republik einen Namen. Mit dem Umzug im April 2017 ist das Kellertheater im Kulturpalast das neue Zuhause der preisgekrönten Kabarett-Gruppe.

Der frühere Geheimtipp im Osten ist schon lange zu einem der Spitzenreiter des deutschen Kabarett-Theaters geworden und verschont keine Lachmuskeln. Nicht umsonst wurde die Herkuleskeule mit mehreren Preisen wie dem Ravensburger Kupferle geschmückt. Schauen auch Sie vorbei und erleben Sie eines der besten politischen Kabarett-Inszenierungen, das die deutsche Kabarett-Landschaft zu bieten hat!

Location

Kulturzentrum Parksäle Dippoldiswalde
Dr.-Friedrichs-Straße 25
01744 Dippoldiswalde
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kulturzentrum Parksäle in Dippoldiswalde ist das Herzstück der sächsischen Kreisstadt. Hier finden interessierte Besucher ein abwechslungsreiches Veranstaltungsangebot vor, das gezielt ein breites Publikum anspricht. Ob Groß oder Klein – hier ist für jeden etwas dabei!

Ursprünglich war das heutige Kulturzentrum ein Schießhaus im Besitz der Schützengesellschaft. 1860 baute man einen großen Saal mit einer Konzertmuschel, sodass ab diesem Zeitpunkt die Räumlichkeiten für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden konnten. 2004 wurde das Kulturzentrum umfangreich umgebaut, sodass Besucher sich auf moderne Bühnen-, Licht- und Tontechnik und eine feierliche Atmosphäre freuen können. Der große Saal eignet sich hervorragend für größere Konzerte, Shows, Tagungen oder Feste . Bis zu 500 Gäste finden im Raum Platz, wobei freie Sicht auf die Bühne von jedem Platz aus garantiert ist. Der kleine Saal eignet sich dagegen ideal für kleinere Veranstaltungen und bietet Sitzmöglichkeiten für bis zu 70 Besucher.

Runden Sie Ihren Besuch des idyllischen Städtchens Dippoldiswalde mit einem Abend im Kulturzentrum Parksäle ab und genießen sie Kultur pur in Sachsen!