Die große Physikanten-Weihnachtsshow

Uhlandstraße 7
75417 Mühlacker

Tickets from €16.00
Concessions available

Event organiser: Volkshochschule Mühlacker, Bahnhofstr. 15, 75417 Mühlacker, Deutschland

Tickets


Event info

Foto (c) Die Physikanten
Die Wissenschaftsshow mit spektakulären Experimenten Physik ist nur etwas für Leute mit einem abnormen Interesse an Technik und Co., sprich: für echte Nerds? Weit gefehlt! Die überraschenden und unterhaltsamen Experimente der Physikanten ziehen garantiert jeden naturwissenschaftlich uninteressierten Zuschauer in seinen Bann und versüßen die Wartezeit, bis das Christkind vor der Tür steht. Doch Vorsicht: Die Weihnachtsshow verzichtet völlig auf vorweihnachtlichen Kitsch – stattdessen kann es dabei auch mal
schräg zugehen. Zum Beispiel lassen die Physikanten anstelle einer Kerze eine Essiggurke aufleuchten oder spielen einen Rocksong auf einem sternförmigen Laserbass. In ihrer Show beantworten die
Physikanten die wirklich wichtigen Fragen rund ums Fest: Wie lässt man einen Engel erscheinen oder wie löscht man alle Christbaumkerzen auf einmal. Physikbegeistert und sehr idealistisch veranlagt, entwarfen Marcus Weber und Jörg Gutschank vor über 15 Jahren einen waghalsigen Plan – die Physik vom Nerd-Image zu befreien und sie in Form von spektakulären Shows wieder als Schul- und Studienfach attraktiv
zu machen. Als „Physikanten & Co.“ traten die beiden daraufhin an Schulen, Universitäten, bei zahlreichen Firmen und in Museen in ganz Europa auf. Sie erhielten zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem 2012 die Medaille für naturwissenschaftliche Publizistik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.

Location

Uhlandbau Mühlacker
Uhlandstraße 7
75417 Mühlacker
Germany
Plan route
Image of the venue

In unmittelbarer Nachbarschaft des alten Schulhauses der Schillerschule erhebt sich das imposante Bauwesen des Uhlandbaus in Mühlacker. Der Uhlandbau, der 1921 als Festsaal und Turnhalle konzipiert wurde, dient heute weiterhin als Saal für große Konzerte, Vorträge, Lesungen und kleine Veranstaltungen sowie als Mensa für die Schillerschule. Das mittlerweile denkmalgeschützte Gebäude gilt als wuchtige Dominante des Ortsbildes.

Der Gemeinschaftssinn, das kulturelle Bedürfnis und das Verlangen nach einer Stätte der Erholung der Schwaben führten 1921 zum Bau der Turn- und Festhalle. Sie wurde mit 99 Arbeitstagen in Rekordzeit fertiggestellt. Die Voraussetzung für eine Finanzierung von 750.000 Reichsmark durch Alfred Emrich war somit erfüllt. Der Grundstein für hervorragende Konzert-, Opern- und Theaterveranstaltungen mit beeindruckender Akustik war gelegt. Von Beginn an traten im Uhlandbau bekannte Größen der Klassik auf, darunter die Brüder Busch, das Landestheater Stuttgart, Pianist Walter Giseking oder Carl Orff. Sie inszenierten Werke von Mozart, Strauss, Beethoven und vielen weiteren einflussreichen Künstlern.

Auch heute noch ist der Uhlandbau in Mühlacker Austragungsort großer Konzerte und anderer Veranstaltungen. Bis zu 510 Konzertbesucher finden im Parkett und auf der Empore des Saals, der sich im 1. OG des Gebäudes befindet, Platz. Über einen Außenaufzug ist der Veranstaltungsraum auch für Menschen mit Gehbehinderung erreichbar. Zentral gelegen erreichen Sie den geschichtsträchtigen Uhlandbau vom Bahnhof Mühlacker aus in nur zehn Minuten. Für PKWs stehen Parkmöglichkeiten ebenfalls in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.