Die große Kempinsky Abschieds-Revue

Maria Kempken, Julia Kempken, Svitalana Peter, Wolfgang Zarnack  

Vordere Cramergasse 11
90478 Nürnberg

Tickets from €32.90
Concessions available

Event organiser: Rote Bühne, Vordere Cramergasse 11, 90478 Nürnberg (St.Peter), Deutschland

Select quantity

Vorverkauf

Kartenpreis

per €32.90

ermäßigt

per €27.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung gültig für Schüler, Studenten, Azubis und Schwerbehinderte.
print@home after payment
Mail

Event info

Swingende Jazz-Rhythmen, tanz-theatrale Melancholie und scharfsinnig-schwarzer Humor bilden das Grundgerüst für diese bunte, unglaublich mitreißende Revue. Man befindet sich im Jahr 1934 in Nürnberg: eine zentrale und allen voran politisch relevante Stadt für die NSDAP und das Deutsche
Reich. Genau in diese Stadt der Reichsparteitage oder besser gesagt in ein kleines Kellerkabarett – eine Protest-Oase der lasziven Anti-Entartung – lädt die Grand-Dame des Körpertheaters, Julia Kempinsky, ihr Publikum ein, die Freiheit der Kunst zu zelebrieren.

Nur in der großen Kempinsky Abschieds-Revue ist man zum ersten Mal Teil der kompletten Show des gefeierten Jubiläumsstücks „Die Blechtänzerin“, das
laut Nürnberger Nachrichten „mit komplexen, auf den Punkt choreografi erten Schritten […] messerscharf zwischen Tragik und Vergnügen“ changiert. Getreu
dem Motto und Songtext „It don’t mean a thing if it ain’t got that swing“ von Duke Ellington, einem der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker, zeigt Madame Kempinsky gemeinsam mit ihren hochtalentierten jungen Sängerinnen und Tänzerinnen Maria Kempinsky und Rebecca Stern auf, was es heißt, die weibliche (Gesangs-)Stimme gegen Rassenideologie und Kunst-Zensur zu erheben. Hinzu kommt sinnliche Burlesque-Erotik und wildes Stepp-Staccato, getragen von der swingenden, improvisierfreudigen Musik vorwiegend afroamerikanischer und jüdischer Komponisten. Für humoristische Höhepunkte sorgt dabei Bertold Birnbaum, Conférencier der Show, der mit seiner unterhaltsamen Anti-NS Poesie gewaltig über das Regime und dessen Kunstverständnis herzieht.

Oder macht er, sowie die drei Darstellerinnen, dem Revue-Publikum nicht vielleicht auch klar, wohin sich unsere künstlerische Freiheit in Zeiten von gegenwärtiger Radikalisierung und Nationalisierung entwickeln könnte?

www.mariakempken.com · www.julia-kempken.com · www.wolfgangzarnack.de

Location

Rote Bühne
Vordere Cramergasse 11
90478 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue

„Lachen und Musik sind die beste Medizin!“ Dieses Motto haben sich die Mitglieder des Kulturvereins rote Bühne e.V. auf die Fahnen geschrieben. Und es wird nach Leibeskräften umgesetzt!

Das intime, kleine Theater mit exklusivem Ambiente zeichnet sich durch ein hochwertiges Theater-, Comedy-, Kabarett und Tanzprogramm, sowie durch die Professionalität und Solidarität seiner Künstler aus. Besonderer Bestandteil der Shows ist die musikalische und tänzerische Untermalung: Jazz, Swing, Blues, Latin Music, sowie niveauvoller Burlesque-Tanz, Stepptanz und temperamentvoller Charleston lassen eine stilvolle Ära wieder aufleben. Extravagante Shows wie „Burlesque Beauties“, die „Dynamite Sisters“ und viele mehr, laden die Besucher ein, sich auf eine Zeitreise zu begeben, auf der sie Glamour und Eleganz erwartet.

Sowohl das charmante Theater mit den dazugehörigen Veranstaltungsräumen, wie auch die Künstler können für diverse Events gebucht werden. Insgesamt vier Studios und die Bühne, die 50 bis 120 Gästen Platz bietet, sind verfügbar. Die gute technische Ausstattung, freundliches Personal und ein Getränkeservice tragen zum Erfolg jedes Events bei. Neben den Räumlichkeiten bietet die Rote Bühne auch professionelle künstlerische Betreuung an. Von Gesang und Moderation bis hin zu Improtheater, sind der Unterhaltung keine Grenzen gesetzt. Ein Teil des Honorars der Künstler geht dabei - für deren Erhalt - an die Rote Bühne.