Die Gorillas - Die Jahresrückblickshow

Die Gorillas  

Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam

Tickets ab 18,60 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Waschhaus Potsdam gGmbH, Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,60 €

Ermäßigt I

je 15,30 €

Ermäßigt II

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

16,00 € Standard
13,00 € Ermäßigt I Studenten, Azubis, Arbeitslosengeld 1-Empfänger
10,00 € Ermäßigt II Schüler, Menschen mit Behinderungen, Hartz IV- und Sozialhilfeempfänger
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Gorillas. Der Rückblick. Dein 2018 als Impro-Show.

Ein verpasster Flug oder eine frische Liebe, keine neue Wohnung oder eine unverhoffte Erbschaft - sagt den Gorillas, was euer ganz persönliches Jahr bestimmt und vielleicht sogar verändert hat. Denn Ereignisse und Erlebnisse, Verwicklungen, Missverständnisse und Überraschungen aus eurem Jahr 2018 dienen der Improtruppe Die Gorillas als Inspiration. Mit Witz, Poesie und Musikalität verwandeln Die Gorillas auf der Bühne des Waschhauses eure Erfahrungen in improvisierte Szenen. Phantasiereich, individuell, überraschend - garantiert einmalig.

Die Gorillas sind Berlins bekanntestes Improtheater. Auf der Bühne entfachen sie ein rasantes Spektakel aus Songs, Szenen und Geschichten. Ein Theatererlebnis randvoll gepackt mit Unterhaltung, Emotion und Tiefgang. Aus Publikumsvorschlägen entstehen im Handumdrehen Geschichten: live vor den Augen der Zuschauer und ganz aus dem Moment heraus. Die Vielfalt der Darbietungen begeistert: Ob Brecht'sche Kurzoper oder theatrale Beckett-Szene: Das Impro-Ensemble Die Gorillas ist Meister seines Fachs!

Ort der Veranstaltung

Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Waschhaus Potsdam, wo einst die Wäsche der Garnisonen rund um Potsdam gereinigt wurde, hat die Kunst Einzug gehalten. Mit Kunst, Tanz und Theater hat sich das Waschhaus auch über die Region hinaus einen guten Namen gemacht und lockt zahlreiche Gäste mit seinem abwechslungsreichen Programm in das heutige Kulturzentrum.

Die damals alte und verwahrloste Militärwäscherei wurde bereits seit 1993 von der gemeinnützigen Einrichtung zum Veranstaltungszentrum umgebaut und seit dem für regelmäßige Veranstaltungen genutzt. Auf mehr als 1.200 Quadratmetern Fläche ist hier genügend Raum für zahlreiche Ausstellungen, Aufführungen oder zum Party machen entstanden.

Kultur der unterschiedlichsten Art – egal ob Literatur, Kunst, Musik oder Events – lockt junges wie älteres Publikum ins Waschhaus. Besonders Nachwuchstalente stehen hier im Mittelpunkt und erhalten die einmalige Möglichkeit, sich vor größerem Publikum zu beweisen.