Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor (6+ / 60 Min.)

Michael-Ende-Straße 17
90439 Nürnberg

Tickets from €4.95

Event organiser: Theater Mummpitz, Michael-Ende-Strasse 17, 90439 Nürnberg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

KIND Behind.ausweis, NBGPass

per €4.95

ERWACHSENER

per €12.10

ERWACHSENER Behind.ausweis, NBGPass

per €8.25

STUDENT / JUGENDLICHER ab 14 J.

per €9.90

STUDENT / JUGENDLICHER ab 14 J. Behind.ausweis, NBGPass

per €6.60

KIND Normalpreis

per €7.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Kein Nacheinlass | Freie Platzwahl
Bitte beachten Sie das angegebene Mindestalter! Eltern mit Säuglingen und Kleinstkindern bitten wir, während der Vorstellung in unserem Café Mahlzahn zu warten.
Über Reservix und über Vorverkaufsstellen gekaufte Karten können nicht zurückgegeben werden!
Rollstuhlfahrer*innen bitten wir um Voranmeldung unter Tel. 0911-600050
print@home after payment
Mail

Event info

Es war einmal ein alter Fuchs ohne Verstand.
Er liebte es, wenn sie ihm Geschichten erzählten.
Am liebsten die: Es war einmal ein Fuchs, der wusste alles, was ein Fuchs so wissen muss.
Wer alles weiß, kann lange leben, dachte der Fuchs, und lebte ein langes Leben voller Abenteuer.
Er wurde alt, bekam ein paar weiße Barthaare und wurde auch ein bisschen vergesslich. Zuerst brachte er die Wochentage durcheinander. Dann vergaß er einen Gedanken. Eines Tages lief er durch den Wald und vergaß das Laufen. Er blieb stehen und wusste nicht, warum.
Der Fuchs hatte vergessen, dass er ein Fuchs war.
Eine Geschichte zum Weitererzählen, damit sie nicht vergessen wird
"Ein wunderbares Stück voll reizender Regieeinfälle und mit feiner Musik wie so oft bei Mummpitz. Gehen Sie hin! (Frankenreport)
Autor: Martin Baltscheit | Mit: Petra Auerochs & Sabine Zieser | Regie: Andrea Maria Erl

Videos

Location

Theater Mummpitz
Michael-Ende-Str. 17
90439 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Grandiose Abenteuer, Reisen in ferne Länder, Geschichten vom Leben und vom Tod: Das „Mummpitz“ in Nürnberg begeistert nicht nur kleine sondern auch große Theaterfreunde mit bezauberndem Kinder- und Jugendtheater.

Begonnen hat alles im Jahre 1980, als eine kleine Gruppe von Studenten und Schülern ihre Vision eines freien Theaters verwirklichten. In einem gemeinschaftlichen und kreativen Prozess entstanden viele Stücke, die vor allem Kinder ansprechen und begeistern sollten. So zog die Schauspielergruppe als Wandertheater durch die ganze Stadt, bis sie 2001 ihre feste Spielstätte im Kinderkulturzentrum „Kachelbau“ fand. Seit 1997 arbeitet Theater Mummpitz außerdem mit dem Staatstheater Nürnberg und dem Stadttheater Fürth zusammen und bereichert das Kulturleben der Stadt mit einem abwechslungsreichen Programm aus Kinder- und Jugendtheater sowie verschiedenen theaterpädagogischen Projekten und Workshops. Jährlicher Höhepunkt stellt dabei das Kindertheaterfestival „Panoptikum“ dar, welches als ein wichtiges Ereignis in der Kindertheaterszene Europas gilt.

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise in unbekannte, faszinierende und einzigartige Welten. Das Theater Mummpitz entführt Sie ins Reich der Phantasie – Ein Erlebnis für die ganze Familie.