Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.
Abgesagt
Bisheriges Datum:

Die Füße im Feuer - Balladen & Songs

Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel

Event organiser: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro, Stadtmarkt 7, 38300 Wolfenbüttel, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

Balladen & Songs
Uraufführung

Ein Mann sucht Schutz vor dem Wetter in einem gastfreundlichen Schloss, doch bald schon suchen ihn schuldbeladene Erinnerungen heim. Ein Vater versucht seinen todkranken Sohn mit einem mutigen Ritt zu retten, doch es ist bereits zu spät. Ein Kapitän geht nicht vom brennenden Schiff und bezahlt mit seinem heldenhaften Leben… Ein hedonistischer König lästert Gott und wird zur Strafe ermordet, und Miss Otis kann nicht zum Kaffeeklatsch kommen, was sie bedauert – sie wurde auf dem Weg von einem Mob gelyncht.

Balladen sind hochdramatische Gedichte oder Songs, die in der kleinen Form eine ganze Welt eröffnen: Gesprochen oder gesungen erzählen sie vom Sensationellen, Weltumstürzenden. Von Tod und Leidenschaft, von Verbrechen und Liebe, von Romantik und Mordlust. Katastrophenfälle sind ihr liebstes Motiv. Und dabei wecken sie die Sehnsucht nach dem Wunderbaren und Fantastischen, nach Helden in schwerer Zeit.

Inszenierung: Kathrin Mädler
Ausstattung: Mareike Delaquis Porschka
Dramaturgie:Thomas Gipfel
Besetzung: Agnes Decker, Claudia Frost, Ekaterina Isachenko (Klavier), Klaus Philipp, André
Stuchlik, Regina Vogel
Produktion: Landestheater Schwaben

Foto: Forster

Location

Lessingtheater
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Germany
Plan route
Image of the venue

In Wolfenbüttel, der Wirkungsstätte Gotthold Ephraim Lessings, einem der bedeutendsten Dichter der deutschen Aufklärung, existiert seit 1909 das nach ihm benannte „Lessingtheater“ und bereichert das Kulturangebot der Region seitdem mit hochklassigem Theaterprogramm.

Nachdem das Haus im Jahre 2007 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen wurde, feierte es am 24. Mai 2013 seine Wiedereröffnung. Vor allem technisch wurden das Gebäude und die Bühne auf den neusten Stand gebracht, ohne dabei jedoch das historische, denkmalgeschützte Erscheinungsbild zu verändern. Auf der flexibel nutzbaren Bühne, sollen nun jährlich bis zu 170 Veranstaltungen wie beispielsweise Theateraufführungen oder Konzerte stattfinden. Außerdem werden theaterpädagogische Projekte angeboten, die sich vor allem an Schüler und Lehrer, aber auch an sonstige Theaterbegeisterte und –interessierte richten um diesen die Welt des Theaters näher zu bringen sowie erste Schauspiel- oder Tanzerfahrung zu verschaffen.

Lessing hat das deutsche Theater mit seinen Stücken wie „Nathan der Weise“, die auch heute noch aufgeführt werden, maßgeblich geprägt. Das Lessingtheater ist jedoch nicht nur für Lessing-Liebhaber, sondern aufgrund seines vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebots für alle Freunde der Kultur absolut empfehlenswert.