Die Fürther Prachtpromenade: Historismus, Jugendstil und die feinen Leute

Luisenstraße 3
90762 Fürth

Tickets ab 8,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Touristinformation Stadt Fürth, Bahnhofplatz 2, 90762 Fürth, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 8,20 €

Ermäßigt

je 6,55 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Dieser Spaziergang führt zu den zwei Prachtstraßen der Stadt aus der Gründerzeit: Königswarterstraße und Hornschuchpromenade. Sie gehören zu den Schönsten in Fürth. Zwischen Luisen- und Jakobinenstraße errichtete die Oberschicht zwischen 1883 und 1904 repräsentative, herrschaftliche Häuser im Historismus und Jugendstil. Schon die großzügige Anlage als Promenade ist einmalig in Fürth. Dass auf dem grünen Mittelstreifen damals die Ludwigseisenbahn fuhr, war ein Beweis für Aufgeschlossenheit und Modernität. An den verzierten Fassaden dieser Häuser zeigte sich der Reichtum seiner Besitzer.

Ort der Veranstaltung

Hornschuchpromenade
Luisenstraße 3
90762 Fürth
Deutschland
Route planen

Wer einmal durch die Hornschuchpromenade in Fürth läuft, kennt die Pracht der Belle Époque. Um mehr über die Prachtstraße zu erfahren, haben Sie nun die Möglichkeit an einer der zahlreichen Stadtführungen teilzunehmen, in denen Historie und Architektur miteinander verschmelzen.

Die unter Denkmalschutz stehenden Gebäude wurden ab 1883 als viergeschossige Mietshäuser in herrschaftlichem Stil errichtet. Ihre Sandsteinfassaden könnten kaum schöner sein. Die kunstvoll gefertigten Zwiebeldächer sowie opulente Balkongeländer und Steinfiguren erinnern an die Straßen von Paris. Eine Promenade, dazu geschaffen, um darauf zu flanieren.

Parallel zum Fürther Bahnhof befindet sich die Hornschuchpromenade, die Sie sowohl zu Fuß als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal erreichen können. Zahlreiche Haltestellen liegen um die Location verstreut. Parkplätze finden Sie ebenfalls vor Ort.