Die Erfindung der Liebe, Teil 2 - Die Autonomie der Gefühle

Bostelwiebeck 24
29575 Altenmedingen

Veranstalter: Jahrmarkttheater, Bostelwiebeck 24, 29575 Altenmedingen, Deutschland

Tickets

Ausverkauft.

Veranstaltungsinfos

Im zweiten Teil der Miniserie „Die Erfindung der Liebe“ begibt sich das Jahrmarkttheater wieder tief in die Welt der Gefühle und beobachtet, wie die Liebe in der Welt zurecht kommt. Lisa und Daniel sind das perfekte Paar und ihre Liebe so rein, wie man sie nur aus Märchen und Hollywoodfilmen kennt. Doch die Romantik gerät ins Schleudern, als sie zwei Zeitreisenden aus „Die Erfindung der Liebe, Teil 1“ begegnen: Robert, dem spirituellen Liebesexperten mit dreiviertel Erleuchtung, und Vondra, der gefühlsgeschleuderten Rastlosen, die nur mit Kuscheln auf Dauer nichts anfangen kann. Diese kuriose Gemeinschaft wird komplettiert durch niemand geringeren als den Fox of the Universe, der behauptet, die Menschen und ihre Liebe vollkommen durchschaut zu haben. Aber hat er das wirklich? Wir reisen von Bostelwiebeck nach Bratislava, über Paris und Pilmeroth bis auf die verschneiten Höhen des Himalaja und in die Niederungen des Alltags. Kann die Liebe bestehen und ihren Platz im Chaos der Gefühle finden? Können wir uns auf sie verlassen oder ist es unser Los, sie täglich neu zu erfinden? Mit „Die Autonomie der Gefühle“ kommt „Die Erfindung der Liebe“ zum Höhepunkt – mehr Gefühl geht nicht! Aber keine Angst: „Die Erfindung der Liebe“ ist zwar eine Miniserie, aber man kann auch beide Teile ohne den jeweils anderen besuchen.

Ort der Veranstaltung

Theater Bostelwiebeck - Jahrmarkttheater
Bostelwiebeck 24
29575 Altenmedingen
Deutschland
Route planen

Das Jahrmarkttheater hat sich niedergelassen und erfreut Groß und Klein von Oktober bis Mai an seinem festen Standort in Bostelwiebeck! Mit ausverkauften Veranstaltungen zeigt das Jahrmarkttheater, dass es eine wichtige Lücke in der regionalen Kulturlandschaft gefüllt hat.

Im Repertoire des Theaters steht eine Vielzahl an Stücken für Kinder und Erwachsene. Liebevoll gestaltete Kostüme, tolle Kulissen und eine hervorragende schauspielerische Leistung machen das Jahrmarkttheater bei seinem Publikum beliebt. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspieler, bieten zwei Mitglieder des Theaters, Anja Imig und Thomas Matschoß, auch verschiedene künstlerische Kurse im Seminarhaus Bostelwiebeck an. Der helle Raum hat einen Lärchenholz- Boden und ist mit 150 Quadratmetern für verschiedene Veranstaltungen geeignet. Der Raum wird auch gerne an Privatpersonen, Gruppen oder Vereine vermietet. Theater- oder Chorproben, Yoga oder Tanzkurse, Tagungen oder Privatfeste – der Seminarraum kann flexibel eingesetzt werden. Umgeben von Wald und Wiesen kann man sich hier fernab von Alltag und Stress erholen.

Der Seminarraum ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Nach Absprache mit den Mitgliedern des Jahrmarkttheaters, können Gruppen bis zu 12 Personen auch vom nächstgelegen Bahnhof abgeholt werden.