Die drei Räuber - Nach dem Bilderbuch von Tomi Ungerer

Harztorwall 16 Deutschland-38300 Wolfenbüttel

Tickets ab 7,00 €

Veranstalter: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro, Stadtmarkt 7, 38300 Wolfenbüttel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Nach dem Bilderbuch von Tomi Ungerer
Ab 6 Jahren

Die drei Artistinnen Pandora, Claude und Lila aus Tiffany‘s Creek sind mit ihrer Show auf großer Tournee und tragen die Legende um die drei Räuber in die Welt hinaus – nächster Halt: Wolfenbüttel!

Grell, bunt und charmant kommt diese Geschichte daher, in der das kleine Waisenmädchen Tiffany drei brutalen Kerlen zuerst mitten ins Herz trifft und sie schließlich in die Spur schickt, etwas Sinnvolles und Gutes mit ihrem Leben anzufangen. Am Ende wird sie sogar Namensgeberin einer neuen Stadt und Symbol der Hoffnung, für die, die niemand haben möchte.

Die Welt von Tomi Ungerer, geboren 1931 in Straßburg, kennt keine Grenzen. Der international berühmte Karikaturist, Illustrator und dreisprachige Autor hat über 140 Bücher für Kinder und Erwachsene veröffentlicht. Als kritischer Zeitgenosse wehrt er sich gegen den »Niedlichkeitsterror in der Kinderbuchliteratur« und ergreift immer wieder Partei für die Eigenständigkeit und Selbstverwirklichung der Kinder.

Regie: Leonhard Schubert
Ausstattung: Jonathan Gentilhomme
Besetzung: Jana Weichelt, Anna Wiesemeier, Freda Winter
Produktion: Puppentheater Magdeburg
Spieldauer: 60 Minuten

Foto: Jesko Doering

Ort der Veranstaltung

Lessingtheater
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland
Route planen

In Wolfenbüttel, der Wirkungsstätte Gotthold Ephraim Lessings, einem der bedeutendsten Dichter der deutschen Aufklärung, existiert seit 1909 das nach ihm benannte „Lessingtheater“ und bereichert das Kulturangebot der Region seitdem mit hochklassigem Theaterprogramm.

Nachdem das Haus im Jahre 2007 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen wurde, feierte es am 24. Mai 2013 seine Wiedereröffnung. Vor allem technisch wurden das Gebäude und die Bühne auf den neusten Stand gebracht, ohne dabei jedoch das historische, denkmalgeschützte Erscheinungsbild zu verändern. Auf der flexibel nutzbaren Bühne, sollen nun jährlich bis zu 170 Veranstaltungen wie beispielsweise Theateraufführungen oder Konzerte stattfinden. Außerdem werden theaterpädagogische Projekte angeboten, die sich vor allem an Schüler und Lehrer, aber auch an sonstige Theaterbegeisterte und –interessierte richten um diesen die Welt des Theaters näher zu bringen sowie erste Schauspiel- oder Tanzerfahrung zu verschaffen.

Lessing hat das deutsche Theater mit seinen Stücken wie „Nathan der Weise“, die auch heute noch aufgeführt werden, maßgeblich geprägt. Das Lessingtheater ist jedoch nicht nur für Lessing-Liebhaber, sondern aufgrund seines vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebots für alle Freunde der Kultur absolut empfehlenswert.