Die Csárdásfürstin - Johann-Strauß-Operette-Wien

Zwanzigerstr. 12
88131 Lindau

Veranstalter: STAR CONCERTS Veranstaltungs GmbH, Untermühle 2, 63526 Erlensee, Deutschland

Tickets

Hinweis: Diese Veranstaltung wurde in das Stadttheater Lindau verlegt. Weitere Infos: www.star-concerts.de

Veranstaltungsinfos

Die Csárdásfürstin - ein Gastspiel der Johann-Strauß-Operette-Wien

„Die Csárdásfürstin“ nannte Emmerich Kálmán seine berühmte Operette in drei Akten. Bekannte Titel wie „Tanzen möcht‘ ich, jauchzen möcht‘ ich“ und „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“ sorgen für einen unterhaltsamen Abend. Hochkarätige Gesangssolisten, Orchester und Chor der Johann-Strauß-Operette-Wien präsentieren die spannende Geschichte in einer klassischen Inszenierung mit prächtigen Kostümen und vor traditionellem Bühnenbild.

Die Chansonsängerin Sylva Varescu bereitet sich auf ihre Amerika Tournee vor. Ihr Verehrer Edwin Lippert-Weylersheim will sie aber heiraten. Seine Eltern sind dagegen und erwirken seine Einberufung zum Militär. Außerdem haben sie bereits seine Verlobung mit der Cousine Comtesse Stasi arrangiert. Als Graf Boni, Edwins Freund dies Sylva mitteilt, reist sie beleidigt mit ihm nach Amerika ab. Wenige Wochen später wird die geplante Verlobung bekannt gegeben. Da erscheint plötzlich Sylva und gibt sich als Frau von Graf Boni aus. Edwin, der Sylva immer noch liebt, bittet seinen Freund um die Scheidung, da dieser eigentlich Stasi liebt. Sylva enthüllt nun endlich ihre Identität als Csárdásfürstin. Nach einigen Turbulenzen erkennt Edwins Freund Feri Bacsi in Edwins Mutter seine ehemalige Liebe, die Primadonna Hilda. Damit hat Fürst Leopold nun keine Argumente mehr gegen die Hochzeit von Edwin und Sylva. Auch Boni und Stasi heiraten. Ende gut, alles gut!

Ort der Veranstaltung

Inselhalle Lindau
Zwanzigerstraße 12
88131 Lindau
Deutschland
Route planen

Als größte Tagungs- und Veranstaltungslocation Lindaus liegt die Inselhalle direkt am Kleinen See gegenüber der alten Stadtmauer und somit in unmittelbarer Nähe zur historischen Altstadt. In diesem Kongresszentrum treffen sich Künstler, Sportler, Politiker, Manager, Wissenschaftler und Genießer gleichermaßen, denn auf insgesamt 1.500 m² werden jeder Veranstaltung die optimalen Rahmenbedingungen geboten.

Drei variable Säle, vier Konferenzräume und das Foyer ermöglichen sowohl kleine Workshops und Familienfeiern als auch große Firmentagungen, Konzerte oder internationale Kongresse mit bis zu 1.100 Personen. Innerhalb der Inselhalle besticht ein wunderschönes Holzinterieur, das den Räumlichkeiten eine angenehme Atmosphäre verleiht. Auch die außergewöhnliche Akustik der Halle eignet sich hervorragend für Musikveranstaltungen oder Theateraufführungen. Insgesamt verfügt das Gebäude durchgehend über eine moderne und hochwertige Technikausstattung, die jedes Event zu einem wahren Highlight werden lässt. In der angegliederten Gastronomie und auf der attraktiven Seeterrasse sind Veranstaltungsteilnehmer sowie Gäste jederzeit willkommen. Unterhalb der Inselhalle befindet sich eine eigene Tiefgarage und auch die umliegenden Parkmöglichkeiten rund um die Halle garantieren eine bequeme Anreise mit dem Pkw.

Schlagen Sie kommunikative Brücken oder genießen Sie eine der verschiedenen Kulturveranstaltungen im baden-württembergischen Lindau. Die Inselhalle ist in jeden Fall der richtige Ort um einmalige und unvergessliche Momente zu erleben.