Die Brücken am Fluss - Musical von Jason Robert Brown

Theaterstraße 4-8
88400 Biberach an der Riß

Tickets ab 25,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß, Theaterstraße 6, 88400 Biberach an der Riß, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Fotograf Robert Kincaid ist 1965 für eine Fotoreportage des
National Geographic unterwegs, um die überdachten Brücken
von Madison County zu fotografieren. Er trifft auf Francesca
Johnson. Die verheiratete Farmersfrau lebt seit vielen Jahren
mit ihrem Mann Bud und den beiden fast erwachsenen Kindern
in Iowa. Zurzeit ist sie allein zu Hause, da ihre Familie für vier
Tage zu einer Landwirtschaftsausstellung gefahren ist.
Aus dem zufälligen Treffen wird eine schicksalhafte Begegnung.
In Francesca weckt Robert Sehnsüchte und Wünsche und auch
Robert ist von der klugen und leidenschaftlichen Francesca fasziniert.
Für beide ist es die große Liebe. Soll Francesca für Robert
ihr geruhsames Leben mit Mann und Kindern hinter sich lassen?
Das Musical basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman
von Robert James Waller, der durch die Verfilmung mit Meryl
Streep und Clint Eastwood berühmt wurde. Für die Musicalversion
schrieb Jason Robert Brown eine Musik, die gefühlvolle Melodien
mit großen Momenten verbindet. Pulitzerpreisträgerin
Marsha Brown adaptierte den Roman für die Musicalbühne und
ergänzte die Handlung um Francesca und Robert durch interessante
Nebenfiguren. Heraus kommt ein romantisches Musical
über die große Liebe, die das Leben zweier Menschen für immer
verändert.
Veranstalter: Kulturamt Biberach

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Biberach
Theaterstraße 6
88400 Biberach an der Riß
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Am Rande der historischen Altstadt der ehemaligen Reichsstadt Biberach an der Riß befindet sich der zentrale Veranstaltungsort, die Stadthalle. Von Konzerten über Theater, Musicals, bis hin zu Kongressen und Tagungen, finden hier die unterschiedlichsten Events statt, womit die Stadthalle ein wichtiges kulturelles Zentrum der Region darstellt.

Seit 1978 existiert der Veranstaltungsort und ist nach umfangreichen Sanierungsarbeiten in den Jahren 2002 bis 2005 technisch auf dem höchsten Stand: Hydraulisch versenk- und verschiebbare Wände ermöglichen eine variable Raumaufteilung. In Kombination mit verschiedenen Stuhl- und Tischanordnungen, können die insgesamt acht Veranstaltungs- und Konferenzräume so für jede beliebige Veranstaltungsart optimal gestaltet und für die entsprechenden Platzanforderungen angepasst werden. Im „Großen Saal“ finden auf diese Weise je nach Raumgestaltung entweder 500, oder aber bis zu 1400 Personen ihren Platz.

Neben moderner Technik und einem vielseitigen Programm, wird die Stadthalle auch besonders für ihre herausragende serviceorientierte Gastronomie geschätzt. Besucher werden daher kulturell wie kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt und kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.