Die Bremer Stadtmusikanten

Lauterbadstr. 5
72250 Freudenstadt

Tickets ab 6,05 €

Veranstalter: Freudenstadt Tourismus, Lauterbadstraße 5, 72250 Freudenstadt, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Theaterstück für Kinder ab 6 von Peter Ensikat/Gebrüder Grimm
-Badische Landesbühne, Bruchsal-

Eintritt: 7€ / 5,50€

Der Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur Peter Ensikat (*1941, †2013) war ein wichtiger Protagonist der DDR-Kabarett-Szene. Bekannt sind seine viel gespielten Bühnenbearbeitungen der Grimm’schen Märchen. „Die Bremer Stadtmusikanten“ nahmen die Gebrüder Grimm in die 1819 erschienene zweite Auflage ihrer Kinder- und Hausmärchen auf. Die Inszenierung der Badischen Landesbühne erzählt die Geschichte der vier tierischen Musiker mit Live-Musik.


„Wir Vier können ganz groß rauskommen.“

Zugegeben: Der Esel ist schon etwas älter und braucht die eine oder andere Verschnaufpause; aber vom Bauern schikanieren lässt er sich deswegen noch lange nicht, tritt ihn vors Schienbein und macht sich aus dem Staub. Hund und Katze teilen dasselbe Schicksal - sie sind alt. Sie taugen nicht mehr zu Jagd und Mäusefang und sind ihren Besitzern nur noch eine Last. Mit dem Hahn, der vor dem Suppentopf flieht, ist das schräge Quartett komplett.
Der Esel schlägt vor, die neue Freiheit zu nutzen und sich der Musik zu widmen. Auf ihrem Weg ins Neue und Unbekannte entdecken sie ein Räuberhaus, worin die Bösewichte Schlagzu, Laufweg und Denknach sich um ihre Beute streiten. Als die Tiere unter dem Fenster ein erstes Lied anstimmen und sich zur furchteinflößenden Formation aufstellen, suchen die Räuber vorerst das Weite. Die erbeuteten Leckereien lassen sie -sehr zur Freude der Vier- im Haus zurück.
Doch was eine richtige Räuberbande ist, die gibt ein Räuberhaus nicht so leicht auf. Schlagzu, Laufweg und Denknach singen sich Mut an und kommen wieder, werden aber von Esel, Hund, Katze und Hahn erneut so erschreckt, dass sie wirklich glauben, ein Untier habe ihr Haus besetzt. Und genau dort finden die vier Tiere von nun an eine neue Heimat.

Ort der Veranstaltung

Kurhaus Freudenstadt
Lauterbadstraße 5
72250 Freudenstadt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Herzen des Kneippkurorts Freudenstadt befindet sich das Kurhaus und Kongresszentrum, das seit den 1950er Jahren für kulturelle Abwechslung sorgt. Während zu Beginn nur das Kurhaus allein existierte, wurde in den 80er Jahren das Kongresszentrum angebaut, welches das Veranstaltungsangebot um eine geschäftliche Komponente erweitern konnte. Seitdem stellt dieser Veranstaltungsort nicht nur die Anlaufstelle für private Feiern und Ausstellungen, sondern auch für Kongresse, Lesungen und Vorträge dar.

Mit seinen 630 Sitzplätzen bietet das Theater im Kurhaus eindeutig den größten Raum. Doch auch der Große Kursaal mit Platz für bis zu 480 Personen und der Gerhard-Hertel-Saal mit einer Kapazität von rund 100 Plätzen sind regelmäßig ausgebucht. Im Kongresszentrum kann der Kienbergsaal dank des mobilen Wandsystems in drei Räume aufgeteilt werden und bietet somit je nach Bedarf Platz für bis zu 400 Personen. Im Gegensatz zum Kurhaus finden hier hauptsächlich größere geschäftliche Veranstaltungen wie Kongresse und Vorträge statt.

Neben dem besonders im Sommer eindrucksvollen Kurgarten stellt auch das hauseigene Restaurant eine Besonderheit dar, denn hier werden die Gäste mit exotisch-mexikanischer Küche verwöhnt. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen des Kurhauses in Freudenstadt und buchen Sie eines der vielen Events hier bei Reservix!