Die Bösen Schwestern Best Of

Die Bösen Schwestern  

Kommandanturstraße 7
30169 Hannover

Tickets ab 25,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Leibniz Theater, Kommandanturstraße 7, 30169 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Preis pro Ticket

Normalpreis

je 25,90 €

Ermäßigt

je 21,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Arbeitslose (Aktivpass), Schwerbehinderte mit einem B-Ausweis.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Beste aus 2000 Jahren! (Anita wird auch nicht jünger...)
Buch, Regie & Musikalische Arrangements:
Adrian Anders
Produktion:
theater
DIE BöSEN SCHWESTERN
Heute schon mal NACHGELACHT??
Da können wir helfen!
Mit „Die Bösen Schwestern – BEST OF“ gibt es eine Auswahl der
schönsten Szenen und LIEDER mit der selbstverliebten Chansonette
und Exil-Ungarin „Anitalein“ Palmerova und ihrer Freundin Magda
„Matitschku“ Anderson. Aber auch viel Neugewebtes!
Wer kennt und liebt sie nicht, die beiden „alten Weiber“ der Näh- und
Singegruppe „Nähen für den Hunger“?!
Meist sind sie respektlos,
manchmal ein wenig anrührend, aber meistens brachial komisch. Und
immer sind die Gitarre, ein Tamburin und die obligatorische Flasche
Eierlikör mit im Gepäck. Denn singen tun die beiden einfach
himmlisch. U
nd wenn die alte Gladwitz vor lauter Gebissen die
Wanderhure mit der SEXPUPPE verwechselt, dann singen Asylanten
das Lieblingslied der Kanzlerin, träumen von roten LIPPEN und rufen
im Chor: „Eierlikör für alle!“

Die Bösen Schwestern – BEST OF“ mit Ausschnitten aus "NÄHEN
für den HUNGER" - "SEX & KREIM im Altenheim" - "HERZhaft
WILLKOMMEN!" - "LÖSEGELD für BATTA Illitsch" – "ZUCKER-
Babies" - "MUSSTE SCHÜTTELN!" - "GESCHENKT!" und
"ABSCHIED ist ein schweres SCHAF"!
Wie alle "BöSE SCHWESTERN"-Programme brachial komisch, pädagogisch wertvoll und zutiefst anrührend!

Ort der Veranstaltung

Leibniz Theater Hannover
Kommandanturstraße 7
30169 Hannover
Deutschland
Route planen

Hier wacht der „zwinkernde“ Leibniz über die Geschehnisse seines sehr liebevoll gestalteten Theaters. Das neue Wohlfühl- und Eventtheater wurde anläßlich des 300. Gedenktages von Gottfried Leibniz am 14.11.2016 im Herzen von Hannover eröffnet. Der Schwerpunkt liegt auf Theater- und Musik-Veranstaltungen, Comedy und Kabarett-Shows sowie dem Calenberger Literaturfrühstück, welches jeden Sonntag statt findet. Ein ganz großer Wurf ist dem Leibniz Theater mit der Etablierung des Theaterstückes „Haarmann lädt zum Dinner“, sowie der „Musical-Box“ gelungen.

Videos