DIE ANDREW LLOYD WEBBER GALA - Solisten, Tänzer, Orchester

Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Tickets ab 42,05 €

Veranstalter: Highlight Concerts GmbH, Holstenstraße 96, 24103 Kiel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

In honor of Andrew Lloyd Webber
One of the greatest musical composers of our time

DIE GROSSE

ANDREW LLOYD WEBBER GALA
Eine zweistündige Show zu Ehren des erfolgreichsten Musicalkomponisten

mit Auszügen aus seinen Meisterwerken

Das Phantom der Oper, Cats, Jesus Christ Superstar, Evita,
Sunset Boulevard, Starlight Express, Aspects of Love, Liebe stirbt nie,

Song and Dance, Requiem…

Die Musical – Gala der Extraklasse
Die Top-Interpreten der berühmten Webber-Musicals, hervorragende Darsteller und Tänzer
der Musical-Metropolen und das 14-köpfige Orchester nehmen die Zuschauer mit auf eine
außergewöhnliche Reise der großen Gefühle.
Liebe, Verführung, Bewunderung, Humor, Hoffnung, Inspiration…
Andrew Lloyd Webbers Musik erfreut sich weltweit so großer Beliebtheit, weil er es wie kein
anderer versteht, mit seinem unglaublichen Melodienreichtum den ganzen, umfangreichen
Reichtum tiefster Emotionen zu erreichen. Andrew Lloyd Webber hat in jedem seiner
international erfolgreichen Musicals große Charaktere geschaffen und ihnen mit seiner Musik
Stimme und Seele eingehaucht.
Wenn Evita « Don´t cry for me , Argentina » singt, ziehen die Zuschauer reihenweise diskret
ihre Taschentücher aus dem Jackenärmel, um ihre Tränen trocknen. Wenn das Phantom mit
seiner gewaltigen Stimme Christine in seinen Bann zieht , zittert das Publikum mit. In Cats
singt die von allen ausgestossene Grizabella um ihr Leben. So oder ähnlich passiert es in
fast allen Andrew Lloyd Webber – Musicals.

Holstenstr. 96, D-24103 Kiel
Tel. +49 (431) 23 95 22 - 0 Fax +49 (431) 23 95 22 - 29
info@highlight-concerts.com – www.highlight-concerts.com

Die große Andrew Lloyd Webber Gala vereint all diese Emotionen und Gefühle zu einer
sensationellen Show und macht sie zu ihrem Leitfaden.
Unterstützt werden die großartigen Interpreten von aufwendigen Projektionen auf
transparente Gaze- Vorhänge, rasante Video - Kamerafahrten und eine orgiastische
Lightshow.
Das Kreativ Team:
Die aus Australien stammende und in Paris lebende Choreografin Jeanette Damant entwirft
die Choreografie, die mit der Regie von Jochen Sautter, der ebenfalls in Paris lebt und
arbeitet, geschickt abgestimmt ist. Das spektakuläre Video-Mapping und Lichtdesign von
Daniel Stryjecki gibt der Show eine einzigartige Note und lässt faszinierende Bilder
entstehen. Die Kostüme wurden in Paris von Rick Dijkmann entworfen, der Kostümdesigner
bei Disneyland Paris ist. Orchestriert und arrangiert wurde die Musik von Matthias Suschke,
der für Film, Fernsehen und den Friedrichstadtpalast in Berlin arbeitet. Er ist auch für die
musikalische Gesamtleitung verantwortlich.

Ort der Veranstaltung

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Laieszhalle beeindruckt in vielerlei Hinsicht: Mit einer langen Tradition, ihrer prachtvollen Architektur und einem vielfältigen Musikleben ist sie zur wichtigsten Adresse für Konzertveranstaltungen in Hamburg avanciert.

Die 1908 eröffnete, neobarocke Halle galt lange Zeit als das modernste Konzerthaus Deutschlands. In ihrem größten Saal können bis zu 2025 Zuschauer Platz nehmen und in den Genuss erstklassiger Konzerte kommen. Regelmäßig spielen hier verschiedene renommierte Orchester und Ensembles wie beispielsweise die Hamburger Symphoniker. Schon die großen Stars der Klassik wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky gaben sich einst in der Laeiszhalle die Ehre. Für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen bieten ein Saal mit 639 Plätzen, eine Studiobühne sowie ein Foyer mit 80 Tischplätzen die perfekten Bedingungen. So finden hier neben Konzerten auch interessante Lesungen oder Vorträge statt.

Über 400.000 Besucher jährlich beweisen: Die Laeiszhalle ist zweifelsohne das musikalische Zentrum Hamburgs und ein absoluter Garant für hochkarätigen Konzertgenuss.