Die Abenteuer des Prinzen Achmet - Stummfilm mit Livemusik

Gramm Art Project, Julian Gramm, Thomas Bugert  

Marstallstraße 51 Deutschland-68723 Schwetzingen

Tickets ab 18,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: theater am puls gGmbH, Friedrichstraße 14, 69214 Eppelheim, Deutschland

Anzahl wählen

Preis A

Normalpreis

je 18,00 €

ermäßigt

je 14,00 €

Kinder bis 12 Jahre

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten nur für Schüler, Studenten und Behinderte ab 80%. Der entsprechende Ausweis ist am Anlaß vorzuzeigen. Rollstuhlfahrer melden sich bitte mindestens vier Tage vor der Veranstaltung unter 06202-9 26 99 96
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Silhouetten-Animationsfilm mit Livemusik

Musiker: Gramm Art Project Julian Gramm (Gitarre), Thomas Bugert (Kontrabass)
www.grammartproject.com
Film: Erscheinungsjahr: 1926
Drehbuch und Regie: Lotte Reiniger
Kamera: Carl Koch
Design und Animation: Lotte Reiniger

Das Filmkunstwerk "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" von Lotte Reiniger feierte 1926 in Berlin Premiere und geht damit als erster abendfüllender Animationsfilm in die Geschichte ein.
"Wenn man bedenkt, dass jede der agierenden Figuren in allen ihren Gelenken beweglich sein muss … so kann man sich ungefähr eine Vorstellung davon machen, welch ein Wunderwerk hier geleistet ist. Aber auf das Technische allein kommt es ja nicht an, die Hauptsache ist, dass der Geist des Märchens hier in der filmischen Bilderfolge aufs Glücklichste neu geboren ist und dass die Welt orientalischer Wunder, fabelhafter Vorgänge und den Mitteln einer an türkischen und japanischen Vorbildern geschulten Silhouettenkunst neu geschaffen ist." ( Vorwärts vom 9.5.1926)
Der auf Geschichten von "Tausendundeine Nacht" basierende Stummfilm wird musikalisch live durch das Gramm Art Project mit Julian Gramm (Gitarre) und Thomas Bugert (Kontrabass) untermalt und jazzig, modern in Szene gesetzt.

Ort der Veranstaltung

theater am puls
Marstallstraße 51
68723 Schwetzingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kulturstadt Schwetzingen ist im Jahr 2006 um ein weiteres Highlight bereichert worden. Unter der Leitung von Joerg Steve Mohr und einem hervorragenden Ensemble wurde das Theater am Puls gegründet. Anfangs noch in unterschiedlichen, wechselnden Lokalitäten wurde das Schwetzinger Bassermannhaus als feste Spielstätte bezogen, welches mit einer dreiminütigen Entfernung von Bahnhof und Stadtzentrum, als perfekte Lage gilt.

Mittlerweile zählt das kleine feine Theater mit ca. 100 Zuschauerplätzen als eine feste Institution und glänzt mit erstklassigen Schauspielern und Inszenierungen. Der ganzjährige Spielbetrieb bietet einen umfangreichen Spielplan mit Schauspiel, Kinder & Jugendtheater, Musiktheater, Lesungen und weiteren Extras.

Besuchen Sie dieses kleine charmante Theater und erleben Sie anspruchsvolles Theater in seinen schönsten Facetten von Komödie bis zu Improvisationstheater.